Zum Inhalt springen
Laden... HG Oftersheim/Schwetzingen

Niederlage trotz starker Abwehrleistung

Nach der 21:18 (8:9)-Niederlage seiner Badenliga-Handballerinnen der HG-Schwetzingen/Oftersheim beim Auswärtsspiel in der Waldsporthalle beim TSV Amicitia Viernheim am Sonntagnachmittag hadert Trainer Franz-Josef Höly mit dem Ergebnis.

„Wir haben durchweg eine gute Abwehrleistung gezeigt, nur 21 Gegentore sprechen da für uns. Doch wenn wenn wir insgesamt nur 15 Minuten am Ende der ersten und zu Beginn der zweiten Halbzeit auch im Angriff erfolgreich sind, reicht das halt nicht.“ 

Dabei verschliefen seine Akteurinnen den Anpfiff komplett, verzeichneten schließlich nach sechs Minuten den ersten Torerfolg und wurden bis zum Spielstand von 8:5 auch nicht wirklich wach. 

Erst mit dem Treffer von Saskia Zachert, mit sechs Toren erfolgreichste Schützin, in der 24. Minute legte das HG-Team auch im Angriff los und sah sich bereits nach fünf gespielten Minuten der zweiten Hälfte komfortabel mit 8:12 vorne. Durch vier vergebene freie Bälle, etliche technische Fehler und ohne die Bereitschaft, wirklich in die Tiefe zu gehen, kippte das Spiel ab der 40. Minute beim 12:12-Ausgleich wieder zugunsten von Viernheim. Diese behielten dann durch cleveres und konsequentes Agieren über 16:13 und 19:17 bis zum Endstand von 21:18 die Oberhand und damit die zwei Punkte.

Trotzdem lobte Höly in erster Linie die Defensivleistung seiner Mannschaft und vor allem auch Chiara Aiello, die nach dreimonatiger Verletzungspause ihren Einstand mit einer hervorragenden Leistung auf der Deckungseins gab. „Wir haben jetzt eine fünfwöchige Pause, was natürlich schlecht für den Spielfluss ist, aber uns entgegenkommt, denn dadurch haben unsere Verletzten Nadja Reißner, Lena von Beeren und Lena Förste die Chance, sich auszukurieren“, schaut der HG-Trainer dennoch optimistisch nach vorne. led

Was Dich noch interessieren könnte:

Baronero Kaffee
XMART
Pfitzenmeier
Stadtwerke Schwetzingen
Küchen Kall
Diringer & Scheidel

Die HG-News. Aus erster Hand.

Du willst regelmäßig über HG-News informiert werden? Registriere Dich jetzt für den kostenlosen HG-Newsletter. Du kannst Dich jederzeit kostenlos wieder abmelden.