Zum Inhalt springen
Laden... HG Oftersheim/Schwetzingen

Bundesliga A1-Jugend

Ziel: Wieder ein direkter Startplatz

Zum ersten Mal seit Bestehen der Jugend-Bundesliga Handball hat es die HG Oftersheim/Schwetzingen geschafft, sich über den laufenden Wettbewerb einer Saison direkt für die nächste Runde, die Spielzeit 2022/23, zu qualifizieren. Damit einhergehend gab es frühzeitig die oft zitierte Planungssicherheit, ohne durch die Mühlen eines Ausscheidungsmarathons gehen zu müssen – es gab aber auch ein großes Loch.

Ziel: Wieder ein direkter Startplatz

Zum ersten Mal seit Bestehen der Jugend-Bundesliga Handball hat es die HG Oftersheim/Schwetzingen geschafft, sich über den laufenden Wettbewerb einer Saison direkt für die nächste Runde, die Spielzeit 2022/23, zu qualifizieren. Damit einhergehend gab es frühzeitig die oft zitierte Planungssicherheit, ohne durch die Mühlen eines Ausscheidungsmarathons gehen zu müssen – es gab aber auch ein großes Loch.

Es ist unbestreitbar, dass die Qualifikationshürden und -turniere sowie die Vorbereitung daraufhin eine Mannschaft zusammenwachsen lassen, die internen Kräfte eines neuformierten Teams enorm stärken. Gleichwohl besteht immer das Risiko, auszuscheiden, wie einige namhafte Konkurrenten erfahren mussten, die teilweise mit Leistungszentren und andere Institutionen im Hintergrund ins Rennen gehen. Intensive Trainingseinheiten und zahlreiche Testspiele oder Turniere können diese Stressmomente respektive Erfahrungen nur teilweise ersetzen.

Aber mit genau diesen Maßnahmen hat das Trainergespann Christoph Lahme und Justin Hahne ihre Truppe in Form gebracht, und alle wollen in der Runde wieder ein wichtiges Wörtchen mitreden, wohlwissend, das andere oft die Favoriten sind. „Es war unser erklärtes Ziel, dass wir bis zum Saisonstart als Team heranwachsen und Step by Step die neuen externen Spieler integrieren wollten“, meinte „Chef“ Lahme. Testspiele wie zu Beginn der Sommereinheiten gegen Egelsbach, Worms und ein Dreier-Turnier in Balingen sowie das alljährliche Kräftemessen mit der Ersten der HSG St. Leon/Reilingen hatten den Weg dahin geebnet. Trainingspartien gegen die TSG Münster und die SG Pforzheim/Eutingen kurz vor Saisonstart sorgten für den Feinschliff. 

„Anhand dieser Spiele und mithilfe der vielen Trainingseinheiten haben wir uns gefunden und unser Spielsystem vor allem in der Abwehr auf die kommende Runde angepasst“, sieht Lahme der Saisoneröffnung optimistisch entgegen. „Darüber hinaus haben wir natürlich großen Wert daraufgelegt, über Teamevents und die eine oder andere Einheit abseits des Handballs die Jungs auf ihre neue Aufgabe einzustellen.“ Seine Zielvorgabe ist klar: Möglichst soll über den nun startenden Wettbewerb wieder ein direkter Startplatz für das Spieljahr danach herausspringen.

Der Modus für die nunmehr nur noch 40 Starter sieht vor, diesmal in klar umrissenen geographischen Regionen, eine einfache Vorrunde zu bestreiten. Die vier Erstplatzierten landen dann in der sogenannten Meisterrunde (und sind gesetzt für die Saison 2023/23), die in zwei Achtergruppen Hin- und Rückspiele austragen. Die dabei erreichten Plätze eins bis vier erreichen das Viertelfinale um die deutsche Meisterschaft, wo ab dann im K.o.-System weiter reduziert wird.  

Die Plätze fünf bis zehn der vier Vorrundengruppen landen in der Pokalrunde. Vier Sechsergruppen werden hier gebildet und nach insgesamt zehn Spielen qualifizieren sich jeweils die beiden Erstplatzierten für das Viertelfinale des DHB-Pokals. Die Sieger der Viertelfinals spielen in einem Final-Four (auch hier ist die erneute JBLH-Qualifikation gesichert), welches die HG auch in der letzten Saison erreicht hat, den Pokalsieger aus. Für die Ränge drei bis sechs der Pokalrunde endet die Spielzeit nach dieser Saisonphase. Diesen Mannschaften steht (bei entsprechendem Interesse) die Mühle der Qualifikation bevor.  

Nächstes Spiel am 12.02.2023 (14:30)
SC DHfK Leipzig - HG
Kleine Arena (Am Sportforum 1, 04105 Leipzig)

Tabelle

Alle Spiele

Spielplan

03.12.2022
14:00
14:00HG - Bergischer HC
46:38
Bergischer HC46:38
11.12.2022
14:00
14:00HG - TSV Bayer Dormagen
31:35
TSV Bayer Dormagen31:35
17.12.2022
13:00
13:00HG - HC Erlangen
30:29
HC Erlangen30:29
07.01.2023
15:00
15:00JSG Balingen-Weilstetten - HG
28:29
HG28:29
15.01.2023
15:00
15:00HC Empor Rostock - HG
32:26
HG32:26
22.01.2023
16:00
16:00Füchse Berlin Reinickendorf - HG
44:24
HG44:24
05.02.2023
15:00
15:00Bergischer HC - HG
34:34
HG34:34
12.02.2023
14:30
14:30SC DHfK Leipzig - HGHG
18.02.2023
16:00
16:00TSV Bayer Dormagen - HGHG
25.02.2023
13:30
13:30HC Erlangen - HGHG
11.03.2023
18:15
18:15HG - JSG Balingen-WeilstettenJSG Balingen-Weilstetten
18.03.2023
14:00
14:00HG - HC Empor RostockHC Empor Rostock
25.03.2023
13:00
13:00HG - Füchse Berlin ReinickendorfFüchse Berlin Reinickendorf
01.04.2023
14:00
14:00HG - SC DHfK LeipzigSC DHfK Leipzig

Unser Kader

Weitere Teams

Männliche A2-Jugend Mehr
Männliche B2-Jugend Mehr
Perspektivteam Herren Mehr
1. Damen Mehr
Männliche B1-Jugend Mehr
Ib Damen Mehr

Die HG-News. Aus erster Hand.

Du willst regelmäßig über HG-News informiert werden? Registriere Dich jetzt für den kostenlosen HG-Newsletter. Du kannst Dich jederzeit kostenlos wieder abmelden.