Zum Inhalt springen
Laden... HG Oftersheim/Schwetzingen

Willkommen

Wir. Rocken. Handball.

Gameday in der 3. Liga!

TAGE

STUNDEN

MINUTEN

SEKUNDEN

Damen & Herren

2. Mai 2021

„Das darf uns nicht passieren“

Weiterlesen

„Das darf uns nicht passieren“

Es hat nicht sollen sein – bereits führend auf die Zielgerade eingebogen (29:26/49.), wurden die Drittliga-Handballer der HG Oftersheim/Schwetzingen von ihrem Gast TSV Blaustein in der berüchtigten „Crunch-time“ noch abgefangen und verloren hauchdünn mit 33:34 (17:16). Blausteins Routinier im Tor, Samuel Beha (früher HG-Gegner bei der TSG Söflingen), verhinderte den heimischen Erfolg und wurde von seinen Mitspielern in einer jubelnden Traube förmlich begraben, nachdem er einen finalen Siebenmeter von Max Barthelmeß entschärfte.

Nächste Spiele

3. Liga Herren

Sa, 15. Mai 2021, 19:30 Uhr
HG - TGS Pforzheim
Nordstadthalle (Grenzhöferstraße, 68723 Schwetzingen)

Baronero Kaffee
XMART
Pfitzenmeier
Stadtwerke Schwetzingen
Küchen Kall
Diringer & Scheidel

HG-Jugend

7. Mai 2021

Nur eine theoretische Chance? – HG gegen Favorit RNL nur Außenseiter

Weiterlesen

Nur eine theoretische Chance? – HG gegen Favorit RNL nur Außenseiter

Am Sonntag absolvieren die Jugend-Bundesliga-Handballer der HG Oftersheim/Schwetzingen ihre zweite (und möglicherweise vorerst letzte) Partie in dem Wettbewerb, der beim DHB unter dem Titel „Deutsche Meisterschaft männliche A-Jugend“ geführt wird. Und theoretisch hat der Gastgeber beim Match mit dem hohen Favoriten Rhein-Neckar-Löwen noch die Chance, ins Viertelfinale einzuziehen. Dazu muss er seinen Gegner allerdings mit mindestens fünf Toren Differenz bezwingen.

3. Mai 2021

Zu spät aufgewacht – Jugend-Bundesliga Handball: HG unterliegt Münster

Weiterlesen

Zu spät aufgewacht – Jugend-Bundesliga Handball: HG unterliegt Münster

Nach 20 desaströsen Handball-Minuten (4:10), weiteren 20 akzeptablen Zeigerumdrehungen (14:21) schaffte es die HG Oftersheim/Schwetzingen anders als angekündigt auf eigenem Boden in der Jugend-Bundesliga, der TSG Münster "nur" mit 27:29 (10:16) zu unterliegen. Wäre ein weiterer Siebenmeter versenkt worden, ein finaler Konter im Netz gelandet, hätte es fast gar zum Remis gerreicht. Ein klassischer Fall von "zu spät aufgewacht".

Social-Media-Wall

#hghandball

Kalender

« »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
Kaminbau Hardung
SAP
Telemaxx
Sparkasse Heidelberg
Fahrschule Karg
Performio
BUNG
Ueltzhöffer Immobilien
Vereinigte VR Bank Kur- und Rheinpfalz eG
Bäckerei Utz
Jünger + Gräter
Welde
Stefan Mayer Reisen
Sport Sichler
Edeka Embach
FIRST Reisebüro
Christoph Trautmann
Peko Anlagenbau
AOK
ABB