Zum Inhalt springen
Laden... HG Oftersheim/Schwetzingen

Kurzinfo

HG-Familie Saison 2019/20

Die Handball-Gemeinschaft Oftersheim/Schwetzingen wurde 1997 mit dem Zusammenschluss der Handball-Abteilungen der beiden Mehrspartenvereine TSV 1895 Oftersheim und TV 1864 Schwetzingen gegründet.

In der Saison 2003/2004 gelang der HG mit dem Gewinn der Süddeutschen Meisterschaft der Aufstieg in die 2. Bundesliga, in der sie den Handballfans fünf Jahre lang begeisternden Spitzensport bot. Derzeit spielt die Mannschaft mit zahlreichen Eigengewächsen in der dritthöchsten deutschen Spielklasse, der 3. Liga. Die HG-Damen spielen in der höchsten Spielklasse des Badischen Handball-Verbandes, der Badenliga. Ingesamt gehen derzeit 18 männliche und weibliche Jugendteams von den Bambinis bis zur A-Jugend für die HG auf Torejaged. Die männliche A-Jugend hat sich erneut für die Bundesliga qualifiziert. In ihrer bislang 23-jährigen Geschichte konnte die HG bereits drei deutsche Vizemeistertitel in der männlichen Jugend feiern.

Den Spielbetrieb und die Vermarktung der 1. Mannschaft organisiert eine GmbH, die 1999 gegründet wurde.

Die HG ist ein positiver Werbeträger mit ausgezeichnetem Markenimage in der Metropolregion Rhein-Neckar und in ganz Süd- und Südwestdeutschland. Über die HG wird regelmäßig in zahlreichen Printmedien, regionalem TV und digitalen Medien berichtet.

Was Dich noch interessieren könnte:

Baronero Kaffee
XMART
Pfitzenmeier
Stadtwerke Schwetzingen
Küchen Kall
Diringer & Scheidel