Zum Inhalt springen
Laden... HG Oftersheim/Schwetzingen

HG-News

2. Mai 2021

„Das darf uns nicht passieren“

Weiterlesen

„Das darf uns nicht passieren“

Es hat nicht sollen sein – bereits führend auf die Zielgerade eingebogen (29:26/49.), wurden die Drittliga-Handballer der HG Oftersheim/Schwetzingen von ihrem Gast TSV Blaustein in der berüchtigten „Crunch-time“ noch abgefangen und verloren hauchdünn mit 33:34 (17:16). Blausteins Routinier im Tor, Samuel Beha (früher HG-Gegner bei der TSG Söflingen), verhinderte den heimischen Erfolg und wurde von seinen Mitspielern in einer jubelnden Traube förmlich begraben, nachdem er einen finalen Siebenmeter von Max Barthelmeß entschärfte.

26. April 2021

Gedrückte Daumen bringen kein Glück – HG verliert Derby in Leutershausen 25:29 (8:13) / Starke Anfangsviertelstunde

Weiterlesen

Gedrückte Daumen bringen kein Glück – HG verliert Derby in Leutershausen 25:29 (8:13) / Starke Anfangsviertelstunde

Florian Burmeister fieberte im Senegal mit und Daniel Hideg richtete sich den Livestream wie alle anderen Fans des Handball-Drittligisten HG Oftersheim/Schwetzingen auf dem Tablet in Eisenach ein. Doch das Daumendrücken der Ex-Kollegen und Anhänger half nicht.

24. April 2021

Löhr sehnt Entwicklungsschritt herbei – Oftersheim/Schwetzingen in Leutershausen / Keine Tipps von Frank Schmitt

Weiterlesen

Löhr sehnt Entwicklungsschritt herbei – Oftersheim/Schwetzingen in Leutershausen / Keine Tipps von Frank Schmitt

Für seine ruhige und bodenständige Art ist Holger Löhr bekannt. Aus der Reserve lässt sich der Trainer des Handball-Drittligisten HG Oftersheim/Schwetzingen selten locken und auch der erste Punktgewinn in der Pokalrunde gegen HBW Balingen-Weilstetten II verleitete ihn nicht dazu, in überschwängliche Freude zu verfallen.

21. April 2021

Erster Aufsteiger steht fest

Der erste Aufsteiger für die 3. Handball-Liga steht fest. Der TSV Neuhausen/Filder (5:3 Punkte) bekommt nach zwei Jahren Abstinenz einen der beiden Plätze, die der baden-württembergischen Oberliga zustehen, zugesprochen – ohne einen Ball geworfen zu haben. Zwischen Köndringen/Teningen (4:0 Punkte) und Söflingen (2:4) wird per Losverfahren der zweite Drittliga-Neuling bestimmt (1. Mai).

Weiterlesen

Erster Aufsteiger steht fest

Der erste Aufsteiger für die 3. Handball-Liga steht fest. Der TSV Neuhausen/Filder (5:3 Punkte) bekommt nach zwei Jahren Abstinenz einen der beiden Plätze, die der baden-württembergischen Oberliga zustehen, zugesprochen – ohne einen Ball geworfen zu haben. Zwischen Köndringen/Teningen (4:0 Punkte) und Söflingen (2:4) wird per Losverfahren der zweite Drittliga-Neuling bestimmt (1. Mai).

18. April 2021

Remis gegen HBW II

Weiterlesen

Remis gegen HBW II

Im Spiel Nummer 2 des „Ligapokal“ genannten Drittliga-Wettbewerbs erreichten die Handballer der HG Oftersheim/Schwetzingen gegen den HBW Balingen-Weilstetten II ein 26:26 (12:14). In einer „sehr intensiven Partie“ (HG-Trainer Holger Löhr) hatte der Gastgeber zunächst meist das Nachsehen (0:3, 3:6, 9:9, 9:12), in Hälfte 2 aber auch Vorteile auf seiner Seite (18:17, 22:20), bis es zu diesem ausgeglichenen Ergebnis kam, welches Mittelmann Lukas Sauer 13 Sekunden vor Abpfiff zementierte.

16. April 2021

„Ohne Kampf geht es nicht“ – HG Oftersheim/Schwetzingen empfängt HBW Balingen-Weilstetten II / Sauer und Herb fraglich

Weiterlesen

„Ohne Kampf geht es nicht“ – HG Oftersheim/Schwetzingen empfängt HBW Balingen-Weilstetten II / Sauer und Herb fraglich

168 Tage lang hat es gedauert, bis die HG Oftersheim/Schwetzingen endlich wieder ein Handballspiel in der heimischen Nordstadthalle austragen darf. Wenn am Samstag, 17. April, die Mannschaft von HBW Balingen-Weilstetten II aufkreuzt, geht es für das Team von Trainer Holger Löhr nach der 16:23-Auftaktniederlage darum, die ersten Punkte in der frisch ins Leben gerufenen Pokalrunde zu ergattern.

Baronero Kaffee
XMART
Pfitzenmeier
Stadtwerke Schwetzingen
Küchen Kall
Diringer & Scheidel