Zum Inhalt springen
Laden... HG Oftersheim/Schwetzingen

HG erwartet Aufsteiger Ostfildern

Handball-Oberliga: Wurffreudister Angriff trifft gegentorärmste Deckung

„Endlich wieder Heimspiel!“, frohlockt HG-Trainer Christoph Lahme. Nach drei Auswärtsspielen in Serie darf sich Handball-Oberligist Oftesheim/Schwetzingen nun wieder vor heimischem Publikum in der Nordstadthalle präsentieren. Zu Gast ist Aufsteiger und direkter HG-Verfolger in der Vorrundengruppe B, die HSG Ostfildern.

Die Spielgemeinschaft wurde 2007 von TB Ruit und TSV Schwarnhausen, beide in Gemeindeteilen der Stadt Ostfildern, die bei derGemeindereform 1975 entstanden ist, ansässig. Dazu gehört auch Nellingen, dessen TV für Frauen-Handball überregional bekannt ist. Die männliche Jugend ist in der JA (TSV) Neuhausen (auf den Fildern)/(HSG) Ostfildern seit 2018 organisiert und letzter Gegner der HG-A-Jugend Bundesliga-Vorrunde am nächsten Wochenende (Samstag, 13 Uhr, Karl-Frei-Halle Oftersheim).

Obwohl Neuling in der Baden-Württemberg-Oberliga ist die schwäbische HSG kein Leichtgewicht. Letzte Saison erst in die Württembergliga aufgestiegen, marschierte sie dort sofort durch ins Oberhaus des Südwest-Bundeslandes. Hier musste sie sich nur zweifach auswärts knapp geschlagen geben (Söflingen, Neuenbürg), steht nun nur zwei Zähler hinter ihrem samstäglichen Gastgeber.

Bei seinem Ausblick auf den kommenden Gegner schaut Lahme zunächst ein wenig zurück: „Wer unsere Spiele die letzten Wochen verfolgt hat, dem dürfte aufgefallen sein, dass sie durch eine gewisse Unkonstanz gekennzeichnet waren. Mal waren es 40 gute Minuten in Großsachsen oder die zweiten Halbzeiten in der Umgebung von Ulm, die uns dann trotzdem die Punkte mit nach Schwetzingen und Oftersheim nehmen ließen. Jedoch kann uns gegen Ostfildern, einem momentan noch etwas unausrechenbaren Aufsteiger, genau das zum Verhängnis werden.“

Der Coach hat für seine Leute auch Anweisungen parat, wie das Match zu händeln sei, um solche Probleme nicht aufkommen zu lassen. Fragt sich nur, wie konsequent oder ab welchem Zeitpunkt, diese Vorschläge auch befolgt werden. „Wir müssen vor allem unsere Emotionaltät mit in die erste Spielminute nehmen und konsequent die vielen HSG-Kreuzbewegungen im Keim ersticken. Neben der Leidenschaft in unserer Abwehr dürfen wir keine hektischen Angriffe gegen die Defensive Ostfilderns fahren, um die HSG nicht so ins Tempospiel kommen zu lassen.“ Die Filderschwaben haben bislang die wenigsten Gegnertreffer aller Oberligisten, inklusive der Gruppe A, schlucken müssen. 24 sind es aktuell pro Begegnung. Oftersheim/Schwetzingen wirft dafür die meisten Tore, über 32 sind es bisher im Schnitt. Am Samstag wird sich herausstellen, wer seinen Mittelwert in die eine oder andere Richtung korrigieren muss. mj

HG: Oftersheim/Schwetzingen – HSG Ostfildern (Samstag, 19.30 Uhr, Nordstadthalle Schwetzingen)

Bild: Lutz Rüffer

Was Dich noch interessieren könnte:

5. Juni 2024

Jetzt zu Fit-Fun-Ferien 2024 anmelden

Weiterlesen

Jetzt zu Fit-Fun-Ferien 2024 anmelden

Wir freuen uns, auch in diesem Jahr wieder eine Sommerferienbetreuung anbieten zu können und laden alle Kinder im Alter zwischen 6 und 12 Jahren im Zeitraum vom 29.07. bis 06.09.2024 zum Mitmachen ein. 

Die Kinder erwartet jeden Tag ein spannendes und abwechslungsreiches Programm, bei dem sportliche Herausforderungen und Teamgeist im Vordergrund stehen. Die Betreuung übernehmen Akteure der HG, darunter auch aktive Mitglieder aus den HG-Jugendmannschaften.  Los geht´s jeweils montags bis freitags von 8.00 bis 13.00 Uhr auf dem Sportplatz des TSV Oftersheim (Hardtwaldsiedlung). Die Kinder können für nur eine oder auch mehrere Wochen angemeldet werden. Die Kosten betragen pro Woche 90 Euro für das erste Kind einer Familie, 80 Euro für jedes weitere. Mitglieder des HG-Förderkreises erhalten 10 Euro Rabatt auf den regulären Preis. Im Preis enthalten sind ausreichend gesunde Getränke, aber kein Essen. Der HG-Förderkreis hat Familien Unterstützung angeboten, für die eine Teilnahmegebühr eine finanzielle Herausforderung bedeutet.

Das Programm findet jede Woche statt, sofern sich stets eine ausreichend große Zahl an Kindern angemeldet hat. Anmeldeschluss ist der 20. Juli.

Unsere Premiumpartner

Baronero Kaffee
Küchen Kall
Pfitzenmeier
Stadtwerke Schwetzingen
Wollfabrik Schwetzingen
Kurpfalzbräu

Die HG-News. Aus erster Hand.

Du willst regelmäßig über HG-News informiert werden? Registriere Dich jetzt für den kostenlosen HG-Newsletter. Du kannst Dich jederzeit kostenlos wieder abmelden.