Zum Inhalt springen
Laden... HG Oftersheim/Schwetzingen

Zurück Richtung Ulm

Handball-Oberliga: Trainingsverhältnisse vor Blaustein-Partie bleiben bescheiden

Geographisch nur geringfügig müssen sich die Oberliga-Handballer der HG Oftersheim/Schwetzingen zu ihrem nächsten Auswärtsspiel umorientieren. Weniger als fünf Kilometer von Söflingens Kuhberghalle wartet jetzt der TSV Blaustein auf sie (Samstag, 20 Uhr, Lixsporthalle).

Auch andere Parameter sind ähnlich. Der vormalige Drittligist (2019 bis 2022) will – was auch sonst – die Aufstiegsrunde erreichen und hat dafür bislang drei Siege angehäuft (wie eben auch Söflingen und Ostfildern). Der erfahrene TSV-Trainer Hagen Gunzenhauser, seit der Vorbereitung in Blausteiner Diensten, hat dafür eine in der Altersstruktur gut gemischte Truppe zur Verfügung, deren kämpferische Einstellung er regelmäßig lobt.

Ähnlich gestalteten sich auch Ausgangslage und Trainingsverlauf bei der HG wie in den Vorwochen. „Im dritten Auswärtsspiel für uns in Folge sind die Vorzeichen die selbigen wie in den Zeiten zuvor. Das bedeutet, dass der Kader, der spielen wird, sich erst nach dem Warm up zur Partie entscheiden wird“, blickt Oftersheim/Schwetzingens Trainer Christoph Lahme voraus. 

Weiterhin sind im Rückraum große Lücken auszumachen. Der langzeitverletzte Edward Hammarberg bleibt ohnehin noch länger außen vor, die Erkrankungen und Blessuren von Florian Burmeister, Jan Remmlinger, Christian Wahl sowie Jan Triebskorn entwickeln sich inzwischen zu Dauerbelastungen, die teilweise immer wieder aufgefrischt werden. „Wir hoffen, dass wenigstens ‚Chrissie‘ zurückkommt und/oder vielleicht einer angeschlagenen, kranken Akteure“, erwartet der HG-Coach. Optimale Voraussetzungen für einen risikofreien Spieleinsatz sehen anders aus.

Der Matchplan für den Samstag ist im Prinzip, sofern das geeignete Personal dafür vorhanden, recht simpel. Lahme gibt vor: „Wir dürfen uns auf jeden Fall nicht noch einmal so eine erste Halbzeit wie in Söflingen leisten.  Und wir müssen dem wurfgewaltigen Rückraum von Blaustein durchgehend Paroli und Körperkontakt bieten.“ Dann könnte auch die Rechnung mit dem dritten Auswärtssieg in Folge aufgehen. mj

Bild: Lutz Rüffer

Was Dich noch interessieren könnte:

5. Juni 2024

Jetzt zu Fit-Fun-Ferien 2024 anmelden

Weiterlesen

Jetzt zu Fit-Fun-Ferien 2024 anmelden

Wir freuen uns, auch in diesem Jahr wieder eine Sommerferienbetreuung anbieten zu können und laden alle Kinder im Alter zwischen 6 und 12 Jahren im Zeitraum vom 29.07. bis 06.09.2024 zum Mitmachen ein. 

Die Kinder erwartet jeden Tag ein spannendes und abwechslungsreiches Programm, bei dem sportliche Herausforderungen und Teamgeist im Vordergrund stehen. Die Betreuung übernehmen Akteure der HG, darunter auch aktive Mitglieder aus den HG-Jugendmannschaften.  Los geht´s jeweils montags bis freitags von 8.00 bis 13.00 Uhr auf dem Sportplatz des TSV Oftersheim (Hardtwaldsiedlung). Die Kinder können für nur eine oder auch mehrere Wochen angemeldet werden. Die Kosten betragen pro Woche 90 Euro für das erste Kind einer Familie, 80 Euro für jedes weitere. Mitglieder des HG-Förderkreises erhalten 10 Euro Rabatt auf den regulären Preis. Im Preis enthalten sind ausreichend gesunde Getränke, aber kein Essen. Der HG-Förderkreis hat Familien Unterstützung angeboten, für die eine Teilnahmegebühr eine finanzielle Herausforderung bedeutet.

Das Programm findet jede Woche statt, sofern sich stets eine ausreichend große Zahl an Kindern angemeldet hat. Anmeldeschluss ist der 20. Juli.

Unsere Premiumpartner

Baronero Kaffee
Küchen Kall
Pfitzenmeier
Stadtwerke Schwetzingen
Wollfabrik Schwetzingen
Kurpfalzbräu

Die HG-News. Aus erster Hand.

Du willst regelmäßig über HG-News informiert werden? Registriere Dich jetzt für den kostenlosen HG-Newsletter. Du kannst Dich jederzeit kostenlos wieder abmelden.