Zum Inhalt springen
Laden... HG Oftersheim/Schwetzingen

Trotz Niederlage in die Finalrunde eingezogen

Mit einer 25:27 (10:15)-Niederlage gegen den TV Nieder-Olm zitterte sich die Bundesliga-A-Jugend der HG Oftersheim/Schwetzingen in die Finalrunde um die deutsche Handball-Meisterschaft, weshalb auch nicht großartig gejubelt wurde. Platz vier ist den Hausherren in der Gruppe B4 nun nicht mehr zu nehmen und sie werden in der K.o.-Runde auf den TV Bittenfeld treffen.

Angesichts des knappen Ausgangs klingt „zittern“ vielleicht etwas verwunderlich. Aber der satte Elf-Tore-Vorsprung (35:24-Auswärtssieg) aus dem Hinspiel war schon nach einer guten Viertelstunde zur Hälfte verspielt (6:11). Dabei liefen die ersten Minuten durchaus noch nach Plan (3:1). Das war es dann aber für eine gefühlte Ewigkeit aus Sicht der heimischen Anhänger. Bis zur Pause wurde der Schaden noch begrenzt, Trainer Christoph Lahme stöhnte: „Jungs, ihr macht es mir heute echt nicht leicht.“ Immer wieder wurden Bälle in die Hände der Gegner gespielt, die diese zum Kontern zu nutzen verstanden.

Auch nach dem Seitenwechsel scheiterte das Angriffsspiel zunächst krachend. Bei 12:21 schienen den Hausherren sämtlich Felle davonzuschwimmen (37.), doch dann blitzte hinten wie vorne das wahre Können der HG-Talente auf. Ein 5:0-Lauf gewährte eine gewisse Atempause (43.). Großen Rückhalt bot dabei Keeper Max Botterer, der in der zweiten Hälfte drei Siebenmeter hielt.

Lahme enttäuscht

Mit einer Auszeit stoppte der TVN die Dominanz Oftersheim/Schwetzingens beim 17:24 in der 45. Minute, doch nun schien – seinerseits nach einem Time-out von Lahme, der seine Spieler nun endlich zu erreichen schien – der Bann gebrochen. Angeführt von Norman Merkel verkürzte die HG Stück für Stück und hätte bei etwas mehr Konsequenz und Fortune vielleicht sogar noch ein Remis erreichen können. Letztlich hielt Lahme fest: „Ich bin schon ziemlich enttäuscht.“

HG: Botter, Rabe; Metz (4/3), Antritter, Schulz (1), Zaum (2), Rothardt, Kirchner, Merkel (7/1), Kern (4), Grimm (2), Zimprich (3), Nasgowitz (2). mj

Bild: Thorsten Metz

Was Dich noch interessieren könnte:

Baronero Kaffee
Pfitzenmeier
Stadtwerke Schwetzingen
Küchen Kall
Diringer & Scheidel

Die HG-News. Aus erster Hand.

Du willst regelmäßig über HG-News informiert werden? Registriere Dich jetzt für den kostenlosen HG-Newsletter. Du kannst Dich jederzeit kostenlos wieder abmelden.