Zum Inhalt springen
Laden... HG Oftersheim/Schwetzingen

In Göppingen nachlegen

Oftersheim/Schwetzingen mit Problemen in der Vorbereitung

Im zweiten Auswärtsspiel der noch jungen Saison der Jugend-Bundesliga Handball trifft die HG Oftersheim/Schwetzingen mit FA Göppingen auf einen Konkurrenten, mit dem sie sich schon seit Jahren, ja Jahrzehnten auseinanderzusetzen hat. Dabei waren es sowohl im B-Jugend-Bereich wie auch in der A-Jugend oft eng umkämpfte Matches mit wechselhaften Ausgängen – sei es in der Liga oder auf wichtigen Turnieren.

Mit dem Schwung des Sieges über Bittenfeld wollte das Trainergespann Christoph Lahme und Justin Hahne sich intensiv mit seinen Akteuren auf diese Begegnung im Filstal vorbereiten. Doch Lahme muss bekennen: „Es war eine sehr zerfahrene Trainingswoche. Wir haben – wie die gesamte HG überhaupt – zahlreiche Kranke, die nicht in die Halle kommen können. Deshalb waren wir viel in Kleingruppen unterwegs.“ Aber an für die gesamte Mannschaft angelegte taktische Einheiten war so nicht denken. Das entsprechende Rüstzeug wurde versucht, auf anderen Wegen zu übermitteln. 

„Jetzt hoffen wir natürlich, dass wir am Feiertag, also den Montag (15 Uhr), auf eine volle Kapelle zurückgreifen können“, was Lahme und Hahne zu ihrem Glück ein wenig mehr Zeit zur Regeneration ihrer Spieler lässt. Den Plan, wie aus der altehrwürdigen Hohenstaufenhalle die Punkt zu entführen sind, haben sie schon bereitgelegt. „Wir sollten in der Abwehr ähnlich zweikampfstark wie phasenweise gegen Bittenfeld auftreten“, verlangt Lahme, mehr will er jedoch vorab noch nicht preisgeben. Göppingen siegte bislang auswärts in München und Pforzheim, war zuhause aber Bietigheim unterlegen. mj

Bild: Lutz Rüffer

Was Dich noch interessieren könnte:

Unsere Premiumpartner

Baronero Kaffee
Küchen Kall
Pfitzenmeier
Stadtwerke Schwetzingen
Wollfabrik Schwetzingen

Die HG-News. Aus erster Hand.

Du willst regelmäßig über HG-News informiert werden? Registriere Dich jetzt für den kostenlosen HG-Newsletter. Du kannst Dich jederzeit kostenlos wieder abmelden.