Zum Inhalt springen
Laden... HG Oftersheim/Schwetzingen

Große Ungewissheit vor Derby mit Brühl – TVB unterstützt HG-Spendenaktion

Zum Abschluss der Hauptrunde in der Badenliga liegen für die Handballerinnen der HG Oftersheim/Schwetzingen noch einige Optionen auf dem Tisch. Ausgeschlossen sind nur die Spitzenposition und die letzten beiden Plätze. Doch gegen Tabellenführer TV Brühl wird dies keine leichte Nummer.

Was das ausgezehrte Team aber zu leisten imstande ist, hat es mit dem Erfolg bei der HG Saase gezeigt, die wiederum kurz zuvor den TVB auswärts bezwungen hatte. Die HG O/S wäre dann rein rechnerisch der programmierte Sieger, aber jeder weiß, dass der Handball, der Sport so nicht funktioniert.

Außerdem sieht Coach Franz-Josef Höly weiterhin schwarz, was seine Aufstellung angeht. In seinen Augen „verschärft sich die Situation, es ist die nächste Spielerin mit einem positivem Test hinzugekommen“. Etwas optimistischer blickt Kapitänin Saskia Zachert in die nahe Zukunft: „Wir freuen uns auf jeden Fall auf das Match, vor hoffentlich zahlreichen Zuschauern, und hoffen, dass bis Sonntag alle wieder freigetestet und fit sind.“ 

Möglichst viele Zuschauer wären auch für das von Zachert gestartete Ukraine-Hilfsprojekt zugunsten von UNICEF hilfreich. Dazu hat Brühl angekündigt, ebenfalls etwas in den Spendentopf dazuzugeben.

Rechenspiele

Gewinnt die HG, hat sie die Aufstiegsrunde als Zweitplatzierter (momentan 10:8 Punkte) sicher gebucht. Verliert sie gegen Brühl, ist sie auf Schützenhilfe angewiesen, muss auf die fast zeitgleichen Duelle zwischen Viernheim (9:9) und Saase (8:10) sowie Rot (spielt keine Rolle mehr) und Heddesheim (8:10) schauen. Den direkten Vergleich hat Oftersheim/Schwetzingen nur gegen Saase (plus sechs Tore) gewonnen, gegen Viernheim ist die HG torgleich, hat aber ein Auswärtstor weniger erzielt und gegen Heddesheim klar verloren (minus sieben). Die nicht erwünschte Teilnahme an der Abstiegsrunde ist also noch nicht ganz vom Tisch. 

HG Oftersheim/Schwetzingen – TV Brühl (Sonntag, 17 Uhr, Karl-Frei-Halle Oftersheim)

Bild: Lutz Rüffer

Was Dich noch interessieren könnte:

Baronero Kaffee
Pfitzenmeier
Stadtwerke Schwetzingen
Küchen Kall
Diringer & Scheidel

Die HG-News. Aus erster Hand.

Du willst regelmäßig über HG-News informiert werden? Registriere Dich jetzt für den kostenlosen HG-Newsletter. Du kannst Dich jederzeit kostenlos wieder abmelden.