Zum Inhalt springen
Laden... HG Oftersheim/Schwetzingen

Weibliche D-Jugend feiert ersten Sieg

HG Oftersheim/Schwetzingen – TV Sinsheim 2 27:6 (16:2)

Am Sonntag den 18.10.2020 ließen die D-Mädchen der HG nichts anbrennen und gewannen ihr erstes Saisonspiel deutlich mit 27:6 (16:2).

Es war praktisch ein Start-Ziel-Sieg, bei dem von der ersten Minute an zu spüren war, dass die HG-Mädchen dieses Spiel für sich entscheiden wollten. Die sehr bewegliche Abwehr gab Sicherheit für den Angriff und kam doch mal was durch, wurde es Beute von Torfrau Frieda Stiefel. Durch die gute Abwehrarbeit wurden meist leichte Tore über die erste und zweite Welle erzielt. Sie ließen dem gegnerischen Team aus Sinsheim keine Chance und bauten ihren Vorsprung bis zur Halbzeit immer weiter aus (16:2).

Wer jetzt dachte, in Durchgang zwei lassen die Mädchen nach, hatte sich getäuscht! Sie knüpften nahtlos an ihrer Leistung an und ließen keinen Zweifel daran, dass die beiden Punkte in der Nordstadthalle bleiben sollten. So kam am Ende auch ein in dieser Höhe verdienter 27:6 Sieg zustande.

„Es war eine tolle Teamleistung der Mädchen. Alle nutzen ihre Spielzeit um zu zeigen, was sie können. Besonders gut machte es Michelle mit 14 Toren!“, resümierte Co-Trainer Stiefel nach Abpfiff. Mit dem ersten Sieg im dritten Spiel belohnten sich die Mädchen endlich selbst. Nun gilt es auch während dem zweiten Lock-Down fit zu bleiben, um nach einer Wiederaufnahme des Spielbetriebs an dieser Leistung anknüpfen zu können.

HG: Stiefel; Trifanova, Demel, F. Aumüller, Rönitzsch (1), Kammradt (1), V. Aumüller (2/1), Hepp (1), Edler (1), Schulz (4/1), Tatomir (1), Hirning (14), Schreiber (2/1). ab

Was Dich noch interessieren könnte:

30. November 2020

Gehirntraining in der Helix-Arena

Weiterlesen

Gehirntraining in der Helix-Arena

TSV-Sportler und HG-Handballer nehmen an Studie des TSG ResearchLabs in Zuzenhausen teil

Tim von Borstel ist hochkonzentriert. Er steht inmitten der „Helix-Arena“, einer Art 360-Grad-Kino.  Gleich beginnt die nächste Runde des interaktiven Videospiels „NEO360“, bei dem er mithilfe eines Handcontrollers versuchen muss, eine Disc (ähnlich einer Frisbee-Scheibe) in ein bewegliches Tor oder zu seinen virtuellen Mitspielern zu steuern.

17. November 2020

„Wir haben eine gesellschaftliche Verantwortung“

Weiterlesen

„Wir haben eine gesellschaftliche Verantwortung“

Holger Löhr findet Saisonunterbrechung richtig

Da haben die Handball-Drittligisten zum Teil noch gar nicht richtig losgelegt, werden sie von der Corona-Pandemie auch schon wieder ausgebremst. Der Deutsche Handball-Bund hat entschieden, dass die Staffeln ebenso bis Ende des Kalenderjahres pausieren werden, wie auch die Jugendbundesligen (wir berichteten).

Baronero Kaffee
XMART
Pfitzenmeier
Stadtwerke Schwetzingen
Küchen Kall
Diringer & Scheidel