Zum Inhalt springen
Laden... HG Oftersheim/Schwetzingen

„Reaktion zeigen“

Handball-Oberliga: Oftersheim/Schwetzingen nur vor Duell mit zweitem Aufsteiger

Mit der SG Heidelsheim/Helmsheim als Aufsteiger in die baden-württembergische Handball-Oberliga hat die HG Oftersheim/Schwetzingen schon die Klingen gekreuzt. Jetzt kommt mit dem TSV Deizisau einer der beiden schwäbischen Neulinge nach Schwetzingen. Damit sollten die Verhältnisse doch eigentlich schon im Vorfeld geklärt sein?

Dass dieser Augenschein nicht immer so ist, zeigten nicht zuletzt die ersten beiden Spiele der HG. Deren Trainer Christoph Lahme warnte auch inständig zum wiederholten Male: „Wer glaubt, dass es hier einen einfachen Durchmarsch für eine Mannschaft gibt, der kennt die BWOL schlecht.“ Jeder Gegner sei gefährlich, jeder sei ernst zu nehmen, auch wenn dies eine abgedroschen klingende Weisheit sei, die sich aber oft genug bewahrheite.

Mit Deizisau, dem direkten lokalen Nachbarn von Plochingen auf der anderen Neckarseite, hatte Oftersheim/Schwetzingen zuletzt in der Aufstiegssaison 2015/2016 das Vergnügen. Dann gingen die Wege bis zu dieser Saison teils weit auseinander. Und auch aktuell schaut es bislang nicht allzu gut für den TSV aus, der punktlos schon ein wenig unter Druck stehen dürfte. Äußere Bedingungen, die Lahme nicht sonderlich interessieren oder bewertet wissen will.

Denn: „Ich will eine Reaktion auf unser Spiel in Plochingen sehen, und zwar in allen Belangen, vor allem aber in der Ausbeutung unserer freien Chancen“, hatte er vor dem Training am Montag von seinen Jungs gefordert. In dieser Auswärtsbegegnung waren zum Beispiel im ersten Durchgang 17 Angriffe schiefgelaufen, nur zwölf Treffer wurden erzielt.

„Daneben hoffe ich natürlich, dass wir mit voller Kapelle spielen können, und am Sonntag keine erkrankten Spieler mit durchschleppen müssen.“ Hier wird auf die Rückkehr von Jan Remmlinger gesetzt, der zuletzt aussetzen musste. Edward Hammarberg bleibt nach wie vor noch im Reha-Programm.

Der Coach ist jedenfalls zuversichtlich, dass die Botschaft bei seinem Team angekommen ist. „Die bisher gezeigten Trainingseinheiten lassen auf jeden Fall vermuten, dass die Mannschaft gegen Deizisau ein anderes Auftreten zeigen wird – und dies auch unter Woche schon getan hat.“ mj

HG Oftersheim/Schwetzingen – TSV Deizisau (Sonntag, 17.30 Uhr, Nordstadthalle Schwetzingen)

Bild: Lutz Rüffer

Was Dich noch interessieren könnte:

5. Juni 2024

Jetzt zu Fit-Fun-Ferien 2024 anmelden

Weiterlesen

Jetzt zu Fit-Fun-Ferien 2024 anmelden

Wir freuen uns, auch in diesem Jahr wieder eine Sommerferienbetreuung anbieten zu können und laden alle Kinder im Alter zwischen 6 und 12 Jahren im Zeitraum vom 29.07. bis 06.09.2024 zum Mitmachen ein. 

Die Kinder erwartet jeden Tag ein spannendes und abwechslungsreiches Programm, bei dem sportliche Herausforderungen und Teamgeist im Vordergrund stehen. Die Betreuung übernehmen Akteure der HG, darunter auch aktive Mitglieder aus den HG-Jugendmannschaften.  Los geht´s jeweils montags bis freitags von 8.00 bis 13.00 Uhr auf dem Sportplatz des TSV Oftersheim (Hardtwaldsiedlung). Die Kinder können für nur eine oder auch mehrere Wochen angemeldet werden. Die Kosten betragen pro Woche 90 Euro für das erste Kind einer Familie, 80 Euro für jedes weitere. Mitglieder des HG-Förderkreises erhalten 10 Euro Rabatt auf den regulären Preis. Im Preis enthalten sind ausreichend gesunde Getränke, aber kein Essen. Der HG-Förderkreis hat Familien Unterstützung angeboten, für die eine Teilnahmegebühr eine finanzielle Herausforderung bedeutet.

Das Programm findet jede Woche statt, sofern sich stets eine ausreichend große Zahl an Kindern angemeldet hat. Anmeldeschluss ist der 20. Juli.

Unsere Premiumpartner

Baronero Kaffee
Küchen Kall
Pfitzenmeier
Stadtwerke Schwetzingen
Wollfabrik Schwetzingen
Kurpfalzbräu

Die HG-News. Aus erster Hand.

Du willst regelmäßig über HG-News informiert werden? Registriere Dich jetzt für den kostenlosen HG-Newsletter. Du kannst Dich jederzeit kostenlos wieder abmelden.