Zum Inhalt springen
Laden... HG Oftersheim/Schwetzingen

Mit geschlossener Mannschaftsleistung zum Ziel

C1 gewinnt nach Endspurt deutlich beim TSV Rot-Malsch

Nach dem klaren Sieg im Hinspiel fuhr die männliche Handball-C1-Jugend der HG Oftersheim/Schwetzingen selbstbewusst zum TSV Rot/Malsch. Der erwartet widerstandsfähige Badenliga-Gegner hielt lange mit, musste sich aber in der starken Schlussphase den Gästen der HG geschlagen geben, die mit 28:24 (11:10) siegten.

Um allen Jungs genügend Spielpraxis zu geben, ließ Trainer Markus Walther vier Spieler aus der zweiten Reihe auflaufen. Es wurden sehenswerte Treffer aus der ersten und zweiten Welle erzielt, auch die Außen wurden schön freigespielt. Nach knapp 20 Minuten (9:9) kamen die etablierten Kräfte aufs Feld. In der torarmen ersten Halbzeit setzte sich bei ständig wechselnder Führung kein Team ab.

Auch nach der Pause gelang es den Jungs der HG zunächst nicht, sich von den Gastgebern abzusetzen. Verantwortlich dafür waren auch einige unnötige Ballverluste, mit denen eroberte Bälle wieder dem Gegner geschenkt wurden. Ab der 40. Minute erhöhten die HGler den Druck; wobei die Hausherren der ersten Drangphase noch standhielten (19:23 in der 43. Minute) und sich wieder auf zwei Tore Rückstand herankämpften. Doch gegen die Schlussoffensive der Gäste hatten sie keine Chance mehr. Mit einigen Kontertoren in Folge, unter anderem eingeleitet von punktgenauen Pässen des Torwarts Vincent Trapp, machten die Jungs der HG den Deckel drauf. 

Trotzt anfänglicher Probleme zeigt sich Trainer Markus Walther, der auf der Bank von Holger Löhr unterstützt wurde, nach dem Spiel zufrieden: „Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung gab es keine Zweifel daran, dass wir das Spiel gewinnen würden. Über die Dauer des Spiels konnten wir immer mehr unsere Stärken ausspielen, und am Ende durch eine starke Schlussphase das Ergebnis deutlich gestaltet.“

Die Mannschaft geht als Tabellenzweiter bis Ende Januar in die Winterpause. In dieser Zeit, so Walther, sollen die Jungs alle Verletzungen auskurieren, um mit gesundem Körper und neuer Motivation die Schlussphase der Saison in Angriff zu nehmen.

HG Oftersheim/Schwetzingen: Vincent Trapp; Raphael Mehlis (1), Tom Baldauf, Lennart Auth (4), Lewin Saar (1), Raphael Schmitt (3/1), David Summ (2), Jakub Dudziak (7), Finn Hardung (1), Ramon Förster, Tim Löhr (7), Finn Hoberg (2).       Nan / Bilder: Siegfried Brombach

Was Dich noch interessieren könnte:

5. Juni 2024

Jetzt zu Fit-Fun-Ferien 2024 anmelden

Weiterlesen

Jetzt zu Fit-Fun-Ferien 2024 anmelden

Wir freuen uns, auch in diesem Jahr wieder eine Sommerferienbetreuung anbieten zu können und laden alle Kinder im Alter zwischen 6 und 12 Jahren im Zeitraum vom 29.07. bis 06.09.2024 zum Mitmachen ein. 

Die Kinder erwartet jeden Tag ein spannendes und abwechslungsreiches Programm, bei dem sportliche Herausforderungen und Teamgeist im Vordergrund stehen. Die Betreuung übernehmen Akteure der HG, darunter auch aktive Mitglieder aus den HG-Jugendmannschaften.  Los geht´s jeweils montags bis freitags von 8.00 bis 13.00 Uhr auf dem Sportplatz des TSV Oftersheim (Hardtwaldsiedlung). Die Kinder können für nur eine oder auch mehrere Wochen angemeldet werden. Die Kosten betragen pro Woche 90 Euro für das erste Kind einer Familie, 80 Euro für jedes weitere. Mitglieder des HG-Förderkreises erhalten 10 Euro Rabatt auf den regulären Preis. Im Preis enthalten sind ausreichend gesunde Getränke, aber kein Essen. Der HG-Förderkreis hat Familien Unterstützung angeboten, für die eine Teilnahmegebühr eine finanzielle Herausforderung bedeutet.

Das Programm findet jede Woche statt, sofern sich stets eine ausreichend große Zahl an Kindern angemeldet hat. Anmeldeschluss ist der 20. Juli.

Unsere Premiumpartner

Baronero Kaffee
Küchen Kall
Pfitzenmeier
Stadtwerke Schwetzingen
Wollfabrik Schwetzingen
Kurpfalzbräu

Die HG-News. Aus erster Hand.

Du willst regelmäßig über HG-News informiert werden? Registriere Dich jetzt für den kostenlosen HG-Newsletter. Du kannst Dich jederzeit kostenlos wieder abmelden.