Zum Inhalt springen
Laden... HG Oftersheim/Schwetzingen

„Konsequent zurücklaufen“ – HG A-Jugend erwartet erneut TSV Allach

Der Spielplan in der Jugend-Bundesliga Handball will es so, dass die HG Oftersheim/Schwetzingen erneut auf den TSV Allach in eigener Halle trifft.

Schon zum Auftakt der Vorrunde waren die Münchener in  Schwetzingen zu Gast und waren knapp geschlagen worden.

Als ein „Rumpelspiel“ hatte HG-Co-Trainer Justin Hahne diese Begegnung damals bezeichnet und erhoffte sich danach eigentlich eine stetige Verbesserung, wurde aber in dieser Hinsicht weitgehend enttäuscht. Wesentlich klarer und zielstrebiger zuletzt das Vorgehen der Bayern, die in Coburg mal locker mit 42:29 (23:12) davon galoppierten. Sie profitierten dabei vom zögerlichen Rückzugsverhalten der Franken und nutzten es gnadenlos aus.

So ist Oftersheim/Schwetzingens Trainer Christoph Lahme nicht nur aus dieser Spielanalyse, sondern auch nach den Vorträgen seines eigenen Teams zuletzt klar, was er seinen Jungs zu vorzugeben hat hat: „Wir müssen unbedingt konsequent zurücklaufen, gut und intensiv nach hinten arbeiteten. Und dann brauchen wir eine effektive zweite Welle“, wiederholt er eine Forderung, die schon öfter im Raum gestanden war.

HG Oftersheim/Schwetzingen – TSV Allach (Samstag, 14 Uhr, Nordstadthalle Schwetzingen)

Bild: Thorsten Metz

Livestream:

Was Dich noch interessieren könnte:

Baronero Kaffee
XMART
Pfitzenmeier
Stadtwerke Schwetzingen
Küchen Kall
Diringer & Scheidel

Die HG-News. Aus erster Hand.

Du willst regelmäßig über HG-News informiert werden? Registriere Dich jetzt für den kostenlosen HG-Newsletter. Du kannst Dich jederzeit kostenlos wieder abmelden.