Zum Inhalt springen
Laden... HG Oftersheim/Schwetzingen

HG erfolgreich beim Neckarcup

Zweiter Platz der männlichen C1-Jugend beim diesjährigen Turnier in Ilvesheim

Beim Neckarcup in Ilvesheim wurde die C1 der HG Oftersheim/Schwetzingen nur einmal geschlagen – und zwar erst im Finale äußerst knapp mit 4:5 von Saase3/Leutershausen. Der damit verbundene zweite Rang darf aufgrund der äußeren Umstände trotzdem als Erfolg gewertet werden.

In der Vorrunde des Handball-Turniers fuhr die C1 drei Siege ein. Mit 8:5, 17:1 und 12:6 wurde die HG souverän Tabellenerster. Auch im Viertelfinale gehen die JSG Weschnitztal wurde ein 10:7-Erfolg verbucht. Trainer Lukas Schmitt standen elf Spieler zur Verfügung. So konnte sehr variabel gespielt werden und allen Spieler erfuhren genug Einsatzzeit. Aufgrund vieler Regenschauer war es jedoch für die Jungs eine Herausforderung, die Platzverhältnisse bei Regen, Kälte und Nässe richtig einzuschätzen.

Im Halbfinale wurde es zum ersten Mal richtig eng. Zumal die HG zwei Minuten vor Schluss hinten lag und aufgrund einer Zeitstrafe mit einem Spieler weniger auf dem Platz stand. Mit viel Moral und Kampfgeist gelang Oftersheim/Schwetzingen dennoch kurz vor Abpfiff der umjubelte 17:16-Sieg gegen die JSG Heidelberg

Im Finale wartete dann die C1 von Saase3/Leutershausen. Aufgrund des anhaltenden Regens und der Verletzungsgefahr für die Jungs wurde entschieden, dass ohne zu absolvierende Spielzeit gleich zum Siebenmeterwerfen übergegangen werden soll. Hier fehlte der HG das nötige Glück. S3L brachte alle fünf Bälle (wenn auch manchmal knapp) im Tor des Gegners unter. Bei der HG landete der letzte Wurf dafür am Pfosten. So ging das Finale knapp verloren.

Die C2 der HG, durch einige Ausfälle und Verletzungen stark ersatzgeschwächt, erwischte in der Vorrunde drei starke Gegner. Gerade im ersten Spiel war den Jungs anzumerken, dass besonders im Rückraum viele Ausfälle und Umstellungen zu verzeichnen waren. Deutlich verloren sie so das erste Spiel. Im zweiten hielten sie zwar lange mit und gestalteten die Partie offen, unterlagen am Ende dennoch mit 6:9. Die beste Turnierleistung wurde trotz Niederlage im letzten Spiel gezeigt. So zeigte sich Trainer Thorsten Holzinger zufrieden mit der Leistung seiner Akteure.

Das Turnier war wie jedes Jahr sehr gut organisiert und Veranstalter Spvgg 03 Ilvesheim stellte trotz der sehr widrigen Wetterverhältnisse einen reibungslosen Ablauf sicher. Nur einmal wurde aufgrund von Starkregen der Spielbetrieb kurz ausgesetzt. schö

Was Dich noch interessieren könnte:

Unsere Premiumpartner

Baronero Kaffee
Küchen Kall
Pfitzenmeier
Stadtwerke Schwetzingen
Wollfabrik Schwetzingen
Kurpfalzbräu

Die HG-News. Aus erster Hand.

Du willst regelmäßig über HG-News informiert werden? Registriere Dich jetzt für den kostenlosen HG-Newsletter. Du kannst Dich jederzeit kostenlos wieder abmelden.