Zum Inhalt springen
Laden... HG Oftersheim/Schwetzingen

“Ganzkörpermassage” – Oftersheim/Schwetzingen muss Göppingen davonziehen lassen

Der Stachel und der Frust saßen nach der 27:34 (11:16)-Niederlage bei den Handballern vom Jugend-Bundesligisten HG Oftersheim/Schwetzingen gegen FA Göppingen tief. Denn das hatten sie sich gänzlich anders vorgestellt, die Pleite sich aber auch selbst zuzuschreiben.

Denn eigentlich hatte alles gepasst. Torhüter Leon Back war hinter einer präsenten Deckung auf dem Posten, die Angriffskonzeptionen funktionierten, kurzum, es war alles gerichtet, diese Begegnung erfolgreich zu gestalten. Ein frühes 5:2 unterstrich diesen Anschein, zwang FAG-Trainer Gerd Römer zur Intervention. Doch dann kam es an der einen oder anderen Ecke immer wieder zu kleinen Misslichkeiten und die Zahl der Fehlwürfe stieg rasant an. Aus einem 7:5 wurde über 8:8 ein 8:14, eine Phase in der einfach zehn Angriffe nicht zu einem erfolgreichen Abschluss gebracht wurden. Aber bis zur Pause schien sich der Gastgeber wieder gefangen zu haben.

Der Rückstand erschien nicht aussichtslos und Hallensprecher Thorsten Metz orakelte: „Das werden harte 30 Minuten.“ Wurden sie auch, aber wohl nicht in seinem Sinne, denn sie waren für den heimischen Anhang nur schwer zu verdauen. Die Hausherren eröffneten den zweiten Durchgang mit vier Fehlpässen in Serie. Keeper Tim Rabe bot dafür hinten drei Paraden gegen grottenfreie Angreifer, weshalb es „nur“ 11:18 stand, aber HG-Coach Christoph Lahme sich schon nach nicht einmal fünf Minuten gezwungen sah, zur Auszeit zu bitten. Deren Effekt blieb überschaubar, das nächste Timeout erfolgte beim 16:25 (46.). 

Aber dieser Rückstand ließ sich bei allem Einsatz nicht mehr wettmachen. Lahme  fand später einen Vergleich: „Das war wie eine Ganzkörpermassage, an allen Punkten gab es ein klein wenig zu viel.“ Es waren diese Fehler, die sich in der Summe aufaddierten und von Göppingen gnadenlos bestraft wurden.

HG: Back, Rabe; Metz (5), Antritter (3), Schulz (2), Zaum, Fischer (3), Merkel (5), Kern (3), Grimm, Löffler (1), Nasgowitz (5). mj

Bild: Thorsten Metz

Was Dich noch interessieren könnte:

Unsere Premiumpartner

Baronero Kaffee
Küchen Kall
Pfitzenmeier
Stadtwerke Schwetzingen
Wollfabrik Schwetzingen

Die HG-News. Aus erster Hand.

Du willst regelmäßig über HG-News informiert werden? Registriere Dich jetzt für den kostenlosen HG-Newsletter. Du kannst Dich jederzeit kostenlos wieder abmelden.