Zum Inhalt springen
Laden... HG Oftersheim/Schwetzingen

Florian Burmeister wird der HG lange fehlen

Florian Burmeister vom Handball-Drittligisten HG Oftersheim/Schwetzingen hat sich bei seinem studiumsbedingten Aufenthalt im Senegal einen Schlüsselbeinbruch zugezogen und wird seinem Verein somit lange Zeit nicht zur Verfügung stehen.

„Wir hätten ihn gerne mit Freude zurückerwartet. Er ist zwar wieder in Deutschland, aber eben mit dieser Verletzung. Das ist natürlich ein herber Rückschlag und blöd gelaufen, aber so etwas kann immer passieren“, sagt Neu-Trainer Frank Schmitt über die Verletzung, die sich Burmeister bei einem Verkehrsunfall zugezogen hat. Der Spieler selbst bestätigt, er habe Glück im Unglück gehabt und bis auf den Bruch keine offenen Wunden. 

Aufgrund der besseren medizinischen Versorgung hat der angehende Ingenieur die Rückreise vorzeitig angetreten. Schmitt geht von einer Ausfallzeit von etwa drei Monaten aus. Damit wird Burmeister in der Hinrunde voraussichtlich nicht zum Einsatz kommen. Gleichzeitig verschärft sich der personelle Engpass bei der HG. Mit Bastian Schleidweiler steht nur noch ein gelernter Halblinker zur Verfügung. Alternativ könnten auch Christian Wahl, Lukas Sauer oder ein Nachwuchsspieler auf dieser Position aushelfen. mjw

Bild: Lutz Rüffer

Was Dich noch interessieren könnte:

Baronero Kaffee
XMART
Pfitzenmeier
Stadtwerke Schwetzingen
Küchen Kall
Diringer & Scheidel

Die HG-News. Aus erster Hand.

Du willst regelmäßig über HG-News informiert werden? Registriere Dich jetzt für den kostenlosen HG-Newsletter. Du kannst Dich jederzeit kostenlos wieder abmelden.