Zum Inhalt springen
Laden... HG Oftersheim/Schwetzingen

Countdown zum Klassenerhalt

Der elfte Tabellenrang in jeder Drittliga-Staffel berechtigt zur Teilnahme an einer Relegation um den Klassenerhalt. Diesen hat im Süden derzeit die HG Oftersheim/Schwetzingen inne.

Zehn war der Tabellenplatz, den fast jedes Team als Minimum anvisiert hatte, denn er garantiert ein weiteres Jahr in der dritthöchsten Spielklasse Deutschlands.

Acht Tore Vorsprung erzielte die HG beim Auswärtsspiel gegen HBW Balingen-Weilstetten II. Doch der direkte Vergleich zwischen diesen beiden würde nur im (doppelten) Oftersheim/Schwetzinger Siegesfall zum tragen kommen, damit noch deutlicher ausfallen, denn für die Kurpfälzer gilt „verlieren verboten“.

Sieben Mannschaften sind in die letzten Spiele involviert, die über Drittliga-Verbleib, die Relegationspflicht oder den Gang in die Oberliga entscheiden (siehe Restprogramm unten).

Sechs Tage liegen zwischen den beiden letzten vorentscheidenden Spielen, in denen HG-Trainer Christoph Lahme seine Männer auf das Saisonfinale einstimmen kann.

Fünf Teilnehmer wird die Ausscheidung um den Klassenerhalt umfassen. Dies sind die Elftplatzierten der fünf auf in Deutschland verteilten Staffeln.

Vier Teams kämpfen um und gegen den dritten Abstiegsplatz, den Relegationsrang und die zehnte Position in der Abschlusstabelle, die den Klassenerhalt bedeuten würde.

Drei Punkte beträgt Rückstand der HG auf HBW Balingen-Weilstetten II. Somit wäre für Oftersheim/Schwetzingen theoretisch noch dieses Team, aktuell auf dem neunten Platz, in Reichweite. Besonders die Schwaben von der Zollernalb sollten als Gegner um den direkten Klassenerhalt in Betracht kommen. Denn die Filderschwaben von Neuhausen gelten im Heimspiel gegen Willstätt und auch bei Köndringen/Teningen als Favorit und wären für die HG dann außer Reichweite. Balingen wird indes für seine nächste Heimpartie gegen Kornwestheim als Außenseiter gehandelt.

Zwei Mannschaften sind bei noch zwei ausstehenden Spieltagen in der Südstaffel bereits sicher abgestiegen. Köndringen/Teningen und TV Sandweier können sich nicht mehr retten. Zwei Zähler benötigt der TSV Neuhausen zum sicheren Klassenerhalt, denn den Vorteil im direkten Vergleich darf die HG für sich in Anspruch nehmen.

Ein freier Startplatz für die Drittliga-Saison 2023/24 steht in der Abstiegsrelegation ausschließlich für den Gesamtsieger zur Verfügung. Ein Punkt genügt auch Balingen-Weilstetten II zum sicheren Klassenerhalt.

Null Minuspunkte sind für die HG Oftersheim/Schwetzingen nicht nur erklärtes Ziel sondern absolute Pflicht. Jeder Punktverlust würde das Erreichen eines direkten Nichtabstiegsplatzes unmöglich machen und könnte auch den Verlust des Relegatonsranges bedeuten. mj

Restprogramm

HBW Balingen-Weilstetten II (21 Punkte): Kornwestheim (H), Oftersheim/Schwetzingen (A, Hinspiel 26:38).

TSV Neuhausen auf den Fildern (20 P.)Willstätt (H), Köndringen/Teningen (A).

HG Oftersheim/Schwetzingen (17 P.): Pfullingen (A), Balingen-Weilstetten II (H).

TV Willstätt (16 P): Neuhausen (A, Hinspiel 27:25), Pfullingen (H).

Bild: Lutz Rüffer

Was Dich noch interessieren könnte:

5. Juni 2024

Jetzt zu Fit-Fun-Ferien 2024 anmelden

Weiterlesen

Jetzt zu Fit-Fun-Ferien 2024 anmelden

Wir freuen uns, auch in diesem Jahr wieder eine Sommerferienbetreuung anbieten zu können und laden alle Kinder im Alter zwischen 6 und 12 Jahren im Zeitraum vom 29.07. bis 06.09.2024 zum Mitmachen ein. 

Die Kinder erwartet jeden Tag ein spannendes und abwechslungsreiches Programm, bei dem sportliche Herausforderungen und Teamgeist im Vordergrund stehen. Die Betreuung übernehmen Akteure der HG, darunter auch aktive Mitglieder aus den HG-Jugendmannschaften.  Los geht´s jeweils montags bis freitags von 8.00 bis 13.00 Uhr auf dem Sportplatz des TSV Oftersheim (Hardtwaldsiedlung). Die Kinder können für nur eine oder auch mehrere Wochen angemeldet werden. Die Kosten betragen pro Woche 90 Euro für das erste Kind einer Familie, 80 Euro für jedes weitere. Mitglieder des HG-Förderkreises erhalten 10 Euro Rabatt auf den regulären Preis. Im Preis enthalten sind ausreichend gesunde Getränke, aber kein Essen. Der HG-Förderkreis hat Familien Unterstützung angeboten, für die eine Teilnahmegebühr eine finanzielle Herausforderung bedeutet.

Das Programm findet jede Woche statt, sofern sich stets eine ausreichend große Zahl an Kindern angemeldet hat. Anmeldeschluss ist der 20. Juli.

Unsere Premiumpartner

Baronero Kaffee
Küchen Kall
Pfitzenmeier
Stadtwerke Schwetzingen
Wollfabrik Schwetzingen
Kurpfalzbräu

Die HG-News. Aus erster Hand.

Du willst regelmäßig über HG-News informiert werden? Registriere Dich jetzt für den kostenlosen HG-Newsletter. Du kannst Dich jederzeit kostenlos wieder abmelden.