Zum Inhalt springen
Laden... HG Oftersheim/Schwetzingen

Auswärts weiter punktlos

Relativ spannend gestaltete sich phasenweise die Badenliga-Handballpartie der HG Oftersheim/Schwetzingen II bei der TSG Wiesloch. Doch am Ende stand sie beim 24:22 (11:8)-Sieg der Wieslocher mit leeren Händen da.

Leere Hände hatten die Gäste auch zu Beginn. Während sie sich vorne in Fehlern ergingen, spazierten hinten die Hausherren frei durch. Quasi kontaktfrei setzten sie die ersten Treffer, führten 4:0, aber nur 4:0 weil HG-Torhüter Maximilian Herb die ersten von seinen zahlreichen Bällen parierte. Dabei hatte ihr Trainer Jan Philipps doch gefordert, keine „Streicheleinheiten wie in Friedrichsfeld“ zu verteilen. Mit nur einer Hinausstellung insgesamt hat sich die HG aber sicher für den Titel „fairste Mannschaft der Woche“ empfohlen.

Auch das Tempo der Rückwärtsbewegung fand keinen Anklang bei ihm, ebenso das „zuviele Querlaufen mit Ball ohne Tordrang“. Punkte, die er nach dem 8:4 (17.) erstmals ansprach und sich nach deren Umsetzung beim 9:8 (25.) darin auch bestätigt sah.

Nach kurzem Rückschlag (13:9) wurde dieser erneut egalisiert (14:14/42.), nur um postwendend wieder Wiesloch davonziehen zu lassen (20:15/50.). „Da war aber eigentlich noch nichts passiert. Wir haben zweimal gezeigt, dass wir rankommen können“, rekapituliert Philipps. „Das wollten wir wiederholen.“ Zusätzlich griff er zum Mittel des siebten Angreifers, was sich auch in Treffern niederschlug. Aber hinten schlug es auch relativ regelmäßig ein, so dass sich der Rückstand nur unwesentlich verringerte.

Umso mehr gilt es, am Sonntag (17 Uhr, Karl-Frei-Halle Oftersheim) gegen den TSV Amicitia Viernheim die volle Heimstärke ausspielen. 

HG: Steinbach, Herb; Metz (4), Fendrich (5), Antritter, Lemke, Zimprich (1), Thüre (2), Breuer (1), Beck (1), Braun (4/1), Grimm (2), Redmann (2), Seidenfuß. mj

Fotos: Thorsten Metz

Was Dich noch interessieren könnte:

Unsere Premiumpartner

Baronero Kaffee
Küchen Kall
Pfitzenmeier
Stadtwerke Schwetzingen
Wollfabrik Schwetzingen

Die HG-News. Aus erster Hand.

Du willst regelmäßig über HG-News informiert werden? Registriere Dich jetzt für den kostenlosen HG-Newsletter. Du kannst Dich jederzeit kostenlos wieder abmelden.