Zum Inhalt springen
Laden... HG Oftersheim/Schwetzingen

2. Kurpfälzer Solo-Lauf: Abschluss-Event für Läufer am 25. Juli

Der 2. Kurpfälzer Solo-Lauf wird am Sonntag, 25. Juli mit einem Abschlussevent für Läufer jedes Alters zu Ende gehen. Die Organisatorinnen von TV 1864 Schwetzingen, TSV 1895 Oftersheim und HG Oftersheim/Schwetzingen werden dazu für die Läufer rund um den Sportplatz des TV Schwetzingen in der Sternallee verschiedene Strecken abstecken. Und natürlich wird dann auch in Zusammenarbeit mit br-timing die Zeit gemessen.

Am Sonntagmorgen werden um 9 Uhr zunächst die 10-km-Läuferinnen und -Läufer auf die Strecke geschickt. Sie werden dazu zweimal über die 5-km-Strecke geführt. Gegen 10.15 Uhr folgt der 5-km-Lauf. Und gegen 11 Uhr dürfen dann die Kinder auf die Strecke, um den 1-km-Lauf zu absolvieren. Hierzu werden sie über zwei je 500 Meter lange Runden auf dem Sportplatz mit verschiedenen Untergründen geschickt.

Die Abschlussveranstaltung des 2. Kurpfälzer Sololaufs ist eine prima Gelegenheit für Gruppen, den Lauf gemeinsam zu absolvieren. Aber auch Einzelläufer sind natürlich herzlich willkommen.

Ebenfalls mit von der Partie ist auch Outdoor-Fitness- und Personal-Trainer Christian Beck. Er bietet mit seinem Team den ganzen Tag über auf dem TV-Sportplatz verschiedene Kurse an.  

Die Veranstalter freuen sich auch wieder, wenn die Läuferinnen und Läufer Fotos von vor, während oder nach dem Lauf unter dem Hashtag #wirlaufenfueruns in den sozialen Medien posten.

Die Anmeldung ist bis 24. Juli möglich unter http://sololauf.hghandball.de

Hier gibt es auch alle weiteren Informationen.

Der 2. Kurpfälzer Solo-Lauf findet von Samstag, 17. Juli bis Sonntag, 25. Juli statt. Alle können mitmachen: Kinder, Erwachsene und Senioren, alleine oder in Gruppen – immer gemäß der aktuell geltenden Regeln. Besonders möchten die Organisatoren auch Kindergärten und Grundschulen aufrufen, sich mit ihren Gruppen und Klassen anzumelden. Denn der gesamte Erlös fließt in Bewegungsprojekte an Kindergärten und Grundschulen in Schwetzingen und Oftersheim. So sollen die Jüngsten schon früh lernen, wie wichtig es ist, sich regelmäßig und ausreichend zu bewegen.

In diesem Jahr können die Teilnehmer eine Strecke von 1, 3, 5 oder erstmals auch 10 Kilometern bewältigen. Ziel ist dabei nicht, möglichst schnell zu sein, sondern überhaupt mitzumachen und zu erleben, wie viel Spaß es macht, sich an der frischen Luft zu bewegen und ein sich selbst gestecktes Ziel zu erreichen. „Wir wollen möglichst viele Menschen motivieren, dabei zu sein – egal ob jung oder alt, ob erfahrene oder unerfahrene Läufer, ob gesund oder gehandicapped“, sagen die Organisatoren. Wer die Strecke per Nordic Walking, mit dem Rollator, mit einer „Schees“ oder einfach nur wandernd absolvieren möchte, kann das natürlich auch tun. Jeder Teilnehmer tut nicht nur sich selbst etwas Gutes, sondern trägt auch zu einem guten Zweck bei. 

Wer sich allerdings mit den anderen Teilnehmern messen will, kann seine Zeit registrieren lassen und nach dem Event in einer Rangliste seine Platzierung sehen. Auch Gruppen können sich anmelden – auch wenn die Mitglieder der Gruppe dann getrennt oder höchstens mit der jeweils erlaubten Zahl an Mitgliedern anderer Haushalte laufen.

Die Teilnahmegebühr beträgt gerade einmal fünf Euro (für Kinder bis 11 Jahre nur drei Euro).

Was Dich noch interessieren könnte:

Baronero Kaffee
XMART
Pfitzenmeier
Stadtwerke Schwetzingen
Küchen Kall
Diringer & Scheidel

Die HG-News. Aus erster Hand.

Du willst regelmäßig über HG-News informiert werden? Registriere Dich jetzt für den kostenlosen HG-Newsletter. Du kannst Dich jederzeit kostenlos wieder abmelden.