Zum Inhalt springen
Laden... HG Oftersheim/Schwetzingen

Zufriedenheit bei der C1

Zufrieden? „Heute ja“, äußerte sich C1-Trainer Florian Schwarz von der HG Oftersheim/Schwetzingen nach dem Abpfiff des mit 29:13 (11:7) gewonnenen Derbys gegen die SG Edingen/Friedrichsfeld.

Seine Zufriedenheit machte sich bereits während der Partie bemerkbar, musste der HG-Coach doch kein einziges Mal die Auszeit zur Hilfe nehmen. Anders auf der Bank der SG, wo sein Pendant Stephan Seitz aus dem Vollen schöpfen musste, um seine Spieler gegen eine stark auftretende HG zu korrigieren. Nach der Halbzeit leiteten die HG-Boys dann ihre Generaloffensive ein und fertigten die Gäste mit einem 8:0 Tore-Lauf (23:10/41.) vorzeitig ab. Die HG-Torhüter erledigten parallel ebenfalls einen guten Job, denn keiner, der SG zugesprochenen Siebenmeter, wurde verwandelt.

Den völlig verdienten Heimerfolg unterstich auch die Tatsache, dass wirklich jeder Feldspieler traf, was für die Geschlossenheit und den Teamgeist dieser Badenliga-Mannschaft spricht.

HG: Weißbrod/Meyer, Hepp (3), Menz (3), Bauer (6), Schreiber (1), Plettenberg (2), Schmelcher (1), Ihrig (3, 2/2), Köser (5), Kollmer (1), Siegel (1), Angel (1), Jafari (2). fs

Was Dich noch interessieren könnte:

30. November 2020

Gehirntraining in der Helix-Arena

Weiterlesen

Gehirntraining in der Helix-Arena

TSV-Sportler und HG-Handballer nehmen an Studie des TSG ResearchLabs in Zuzenhausen teil

Tim von Borstel ist hochkonzentriert. Er steht inmitten der „Helix-Arena“, einer Art 360-Grad-Kino.  Gleich beginnt die nächste Runde des interaktiven Videospiels „NEO360“, bei dem er mithilfe eines Handcontrollers versuchen muss, eine Disc (ähnlich einer Frisbee-Scheibe) in ein bewegliches Tor oder zu seinen virtuellen Mitspielern zu steuern.

17. November 2020

„Wir haben eine gesellschaftliche Verantwortung“

Weiterlesen

„Wir haben eine gesellschaftliche Verantwortung“

Holger Löhr findet Saisonunterbrechung richtig

Da haben die Handball-Drittligisten zum Teil noch gar nicht richtig losgelegt, werden sie von der Corona-Pandemie auch schon wieder ausgebremst. Der Deutsche Handball-Bund hat entschieden, dass die Staffeln ebenso bis Ende des Kalenderjahres pausieren werden, wie auch die Jugendbundesligen (wir berichteten).

Baronero Kaffee
XMART
Pfitzenmeier
Stadtwerke Schwetzingen
Küchen Kall
Diringer & Scheidel