Zum Inhalt springen
Laden... HG Oftersheim/Schwetzingen

Nicht chancenlos – aber sieglos

Im Kampf um die Führung in der C-Jugend-Badenliga erlitt allerdings die HG einen Rückschlag. Sie unterlag der SG Pforzheim/Eutingen mit 15:23 (9:12) scheinbar deutlich, war aber nicht unbedingt eindeutig unterlegen, wie viele Beobachter meinten.

Das sollte als positive Erkenntnis mit für den weiteren Saisonverlauf genommen werden, denn hier wird eine “normale” Runde ausgespielt. Es stehen also noch die Rückspiele und mehr aus.

Anfänglich hatte der Gastgeber den Gegner sogar gut im Griff, wurde ihm bescheinigt (6:4). Doch im Übermut der vielleicht unerwarteten Führung geriet das Teamspiel in den Hintergrund, die heimischen Akteure verstrickten sich in Einzelaktionen, statt gemeinschaftlich aufzutreten. Im Gegensatz dazu zeigte Pforzheim/Eutingen mehr Teamspirit, fand den freien Mann und setze zum Überholen an.

Der Pausenstand war nur eine Zwischenstation, beim 10:18 (38.) waren die Fronten weitgehend geklärt, beim 12:23 (47.) stand der Sieger fest. Die HG versuchte bei Erreichen des klaren Rückstandes zu sehr, die Brechstange auszupacken, war wieder zu stark in individuellen Zweikämpfen ohne Erfolgsaussicht verstrickt. Jetzt geht es am Sonntag (12.30 Uhr) zur ASG St. Leon/Reilingen/Horan.

HG: Reinert, Weingärtner; Löhr, Kehder (2), Wacker (2), Plettenberg, Ihrig (2), König (4/2), Kruse, Oborowski, Getrost (4), Wolf (1). mj

Was Dich noch interessieren könnte:

Baronero Kaffee
XMART
Pfitzenmeier
Stadtwerke Schwetzingen
Küchen Kall
Diringer & Scheidel

Die HG-News. Aus erster Hand.

Du willst regelmäßig über HG-News informiert werden? Registriere Dich jetzt für den kostenlosen HG-Newsletter. Du kannst Dich jederzeit kostenlos wieder abmelden.