Zum Inhalt springen
Laden... HG Oftersheim/Schwetzingen

Konto gegen Heddesheim ausgleichen

Der Frust und die Enttäuschung über die eigentlich unnötige Niederlage bei der TSG Eintracht Plankstadt sind beim unterlegenen Handball-Badenligisten HG Oftersheim/Schwetzingen II der nüchternen Aufarbeitung und einer gewissen Aufbruchsstimmung gewichen.

Schließlich gilt es, sich auf einen neues Ziel zu konzentrieren und dies kommt in Form der SG Heddesheim nach Oftersheim. Es winkt im Erfolgsfall ein wieder ausgeglichenes Punktekonto.

„Wir müssen uns die zwei Punkte, die wir in Plankstadt leider verloren haben, jetzt gegen Heddesheim umso mehr zurückholen“, fordert HG-Trainer Julian Zipf. Allerdings waren Heimsiege ohnehin schon im Saisonvorfeld quasi zur Pflicht erhoben worden, um in der Nordstaffel der Badenliga zu bestehen. Kurz blickt Zipf noch einmal auf das letzte Wochenende zurück, will aus den gemachten Fehlern lernen. „Wir analysieren die zweite Halbzeit noch einmal gemeinsam. Da haben wir alle irgendwie die Nerven verloren. Das müssen wir aufarbeiten, das soll uns nicht noch einmal passieren.“

Und auch wenn Heddesheim zuletzt nur knapp Hardheim unterlegen war, will der Jungcoach sich generell mehr auf sein Team besinnen. „Wir schauen nur auf uns.“ Und da hat er auch ausreichend Arbeit zu bewältigen. Wie in einer zweiten Mannschaft mit fast reinem Amateurstatus nicht unüblich, fehlt sowohl im Training oder zu den Spieltagen der eine oder andere Leistungsträger beruflich oder privat schon mal. „Da haben wir personell einiges zu tun“, meint Zipf und wird wohl nach dem Samstagsspiel der A-Jugend gegen Kornwestheim sich noch einige Kandidaten auswählen, die seine Reihen ergänzen sollen.

HG Oftersheim/Schwetzingen II – SG Heddesheim (Sonntag, 17 Uhr, Karl-Frei-Halle Oftersheim)

Bild: Lutz Rüffer

Was Dich noch interessieren könnte:

Baronero Kaffee
XMART
Pfitzenmeier
Stadtwerke Schwetzingen
Küchen Kall
Diringer & Scheidel

Die HG-News. Aus erster Hand.

Du willst regelmäßig über HG-News informiert werden? Registriere Dich jetzt für den kostenlosen HG-Newsletter. Du kannst Dich jederzeit kostenlos wieder abmelden.