Zum Inhalt springen
Laden... HG Oftersheim/Schwetzingen

HG muss Punkteteilung hinnehmen

Jugend-Bundesliga Handball: Oftersheim/Schwetzingen und Bittenfeld trennen sich 36:36

Vielleicht hatte sich die Bundesliga-Jugend-Mannschaft der HG Oftersheim/Schwetzingen nach Sieg über Pforzheim/Eutingen am letzten Wochenende und einer deutlichen Pausenführung an diesem oder auch dem 22:16 (34.) gegen den TV Bittenfeld schon zu sicher gefühlt, mutmaßte mancher. Für etliche Nachlässigkeiten gab es dann eine Quittung im Form des 26:27. Oftersheim/Schwetzingen konterte, unterstützt von etlichen Balleroberungen (29:27), vermochte aber auch ein 31:28 (51.), nicht ins Ziel zu bringen. Am Ende musste sich die HG mit einem 36:36 (18:12) und der damit verbundenen Punkteteilung begnügen.

„Leider hatten wir wieder keinen guten Start in das Spiel“, beklagte später Trainer Justin Hahne. Der Rückstand fiel mit 3:5 (7.) zwar moderat aus, da auch die Gäste ihren Part nur unwesentlich besser vortrugen. Aber Hahne rechnete vor: Zur ersten Auszeit in der zehnten Minute hatten wir bereits neun Fehler“, während insgesamt zwölf Angriffe notiert waren, aber eben nur drei eigene Treffer. 

„Danach kämften wir uns langsam, aber nicht überragend zurück.“ Erst ab einem Time-out von Bittenfeld (21.) kam sein Team zu seinem normalen Spiel und zog bis zum Seitenwechsel davon. Eine zeitweilige Deckungsumstellung mit Louis Maurer auf der Abwehrspitze trug ihren Teil dazu bei. Hahne rechnete weiter: „Sprich, wir haben in der Partie nur zehn Minuten unseren Handball gespielt.“

Nach der Pause folgte dann bis zum 22:16 ein wahres Scheibenschießen, welches die HG aber nach rund vier Zeigerumdrehungen schon wieder einseitig beendete. Des Trainers Mathematikvorlesung geht weiter: „In einer halben Stunde bekommen wir 24 Gegentore. Wir waren in der Abwehr nicht als Team da und so schmolz unser Vorsprung dahin.“ Bittenfeld sei nach seiner Meinung mehr auf diesen Kampf eingestellt gestellt gewesen und habe diesen gut angenommen. „Das, was uns letzte Woche gegen Pforzheim/Eutingen noch ausgezeichnet hat, hat uns heute komplett gefehlt“, beklagte der Coach.

Dafür war die Spannung in den letzten Spielphasen kaum zu überbieten. Ab dem 31:31 (53.) folgten fünf weitere Gleichstände, unterbrochen von jeweils einer knappen HG-Führung, meist von Kapitän Maurer erzeilt, und zwei Auszeiten. Im finalen Angriff, von den Schwaben vorgetragen, parierte Oftersheim/Schwetzingens Torwart Steffen Sommer einen straffen Wurf, aber die Schiedsrichter entschieden auf „Abwehr im Raum“. Den fälligen Strafwurf verwandelte dann Oliver Sudar zum von seinen Kameraden viel umjubelten Endstand

HG: Rabe, Sommer; Hell, Eden (4), Diesterweg (3), Huljak (1), Auth, Schmid (4), Nauß (3), Drees (2), Maurer (11/5), Heckmann (2), Köser (6). mj

Bild: Lutz Rüffer

Was Dich noch interessieren könnte:

5. Juni 2024

Jetzt zu Fit-Fun-Ferien 2024 anmelden

Weiterlesen

Jetzt zu Fit-Fun-Ferien 2024 anmelden

Wir freuen uns, auch in diesem Jahr wieder eine Sommerferienbetreuung anbieten zu können und laden alle Kinder im Alter zwischen 6 und 12 Jahren im Zeitraum vom 29.07. bis 06.09.2024 zum Mitmachen ein. 

Die Kinder erwartet jeden Tag ein spannendes und abwechslungsreiches Programm, bei dem sportliche Herausforderungen und Teamgeist im Vordergrund stehen. Die Betreuung übernehmen Akteure der HG, darunter auch aktive Mitglieder aus den HG-Jugendmannschaften.  Los geht´s jeweils montags bis freitags von 8.00 bis 13.00 Uhr auf dem Sportplatz des TSV Oftersheim (Hardtwaldsiedlung). Die Kinder können für nur eine oder auch mehrere Wochen angemeldet werden. Die Kosten betragen pro Woche 90 Euro für das erste Kind einer Familie, 80 Euro für jedes weitere. Mitglieder des HG-Förderkreises erhalten 10 Euro Rabatt auf den regulären Preis. Im Preis enthalten sind ausreichend gesunde Getränke, aber kein Essen. Der HG-Förderkreis hat Familien Unterstützung angeboten, für die eine Teilnahmegebühr eine finanzielle Herausforderung bedeutet.

Das Programm findet jede Woche statt, sofern sich stets eine ausreichend große Zahl an Kindern angemeldet hat. Anmeldeschluss ist der 20. Juli.

Unsere Premiumpartner

Baronero Kaffee
Küchen Kall
Pfitzenmeier
Stadtwerke Schwetzingen
Wollfabrik Schwetzingen
Kurpfalzbräu

Die HG-News. Aus erster Hand.

Du willst regelmäßig über HG-News informiert werden? Registriere Dich jetzt für den kostenlosen HG-Newsletter. Du kannst Dich jederzeit kostenlos wieder abmelden.