Zum Inhalt springen
Laden... HG Oftersheim/Schwetzingen

HG II setzt Signal im Abstiegskampf – SGH im Würgegriff behalten

 Mit einem 27:20 (13:8)-Erfolg über den vormaligen Vierten, die SG Heddesheim, setzte die HG Oftersheim/Schwetzingen II ein kleines Ausrufzeichen im Abstiegskampf der Handball-Badenliga. Dieser Sieg ist umso wertvoller, da die unmittelbar umliegende Konkurrenz nicht in der Lage war, irgendwelche Punkte einzufahren.

Diesmal ohne jegliche A-Jugendlichen, die sich in Günzburg zu behaupten wussten, und weiteren Ausfällen, sprangen drei in der „Ersten“ zuletzt nicht einsatzfähige Akteure in die vakanten Breschen. Etwas mühsam – zumindest am Anfang – bei aber deutlicher Feldüberlegenheit, startete die HG gegen den Topverein, kam dann aber immer besser ins Rollen. Das lag besonders an der überragenden Deckung mit einem mehr als nur gut aufgelegten Torwart Michael Hoppe dahinter. „Unsere Defensive hat meist genau das umgesetzt, was wir uns vorgenommen hatten“, lobte Coach Frederik Fehrenbach die Einsatzbereitschaft seiner Männer. Und da nach der Auftaktphase mit einem verworfenen Siebenmeter und zwei Kontern, die nicht den gewünschten Abschluss fanden, die Trefferquote immer höher geschraubte wurde schien nach rund 40 Minuten der Sieger beim 19:11 eindeutig festzustehen. 

Dabei steckte der Hausherr auch den Ausfall seines Linksaußen Lucas Gartner weg (Knieverletzung/24.) weg. „Unser schnelles Umschaltspiel in beide Richtungen war für unseren Vorsprung maßgeblich“, blickte Fehrenbach zurück. Doch nach einem kleinen Hänger, den der Gast zum 19:14 (45.) nutzte, machte sich scheinbar bei dem einen oder anderen leichte Nervosität breit. Sollte sich das Schicksal der „Ersten“ wiederholen, die zuvor einen Sechs-Tore-Vorsprung gegen Leutershausen aus der Hand gegeben hatte? Thorsten Micke gab mit dem 20:14 (47.) die richtige Antwort, löste die spürbare Anspannung auf und führte sein Team zum klaren und eindeutigen Erfolg.

HG: Hoppe; Micke (9), Gartner (2/1), Krepper (2), Lemke (3), Meyer (1), Barthelmeß (6/2), Lahme (1), Gerbershagen, Kubitschek (3). mj

Bild: Lenhardt / Schwetzinger Zeitung

Was Dich noch interessieren könnte:

Baronero Kaffee
XMART
Pfitzenmeier
Stadtwerke Schwetzingen
Küchen Kall
Diringer & Scheidel

Die HG-News. Aus erster Hand.

Du willst regelmäßig über HG-News informiert werden? Registriere Dich jetzt für den kostenlosen HG-Newsletter. Du kannst Dich jederzeit kostenlos wieder abmelden.