Zum Inhalt springen
Laden... HG Oftersheim/Schwetzingen

Handballer der HG Oftersheim/Schwetzingen unterstützen lokale Geschäfte

Jugendliche werfen Coupons für regionalen Handel in die Briefkästen

Wie wäre es mit einem Gratisgetränk im Lieblingsrestaurant? Oder mit Prozenten auf Geschenke, Sportartikel, Blumen und Sonnenbrillen? Oder auch mit kostenfreier Nachhilfe oder einem Reisemagazin? Diese und viele Angebote mehr haben alle Schwetzinger und Oftersheimer Haushalte dieser Tage in ihrem Briefkasten gefunden. Der Absender: die Handballer der HG Oftersheim/Schwetzingen.

Den Flyer mit 15 Coupons ihrer Sponsoren haben die jugendlichen HG-Handballer in den vergangenen Tagen und Wochen verteilt. Das Ziel der HG-Partneraktion unter dem Motto „Ein Herz für die Region“: „Wir wollen uns damit zum einen bei unseren Partnern und Sponsoren für ihre Unterstützung während der vergangenen eineinhalb Jahre bedanken“, sagt Timo De Marco aus der HG-Führung, der die Aktion mit ins Leben gerufen hat. „Und wir wollen ein Zeichen setzen und die Menschen in Schwetzingen und Oftersheim aufrufen, die Geschäfte und Gastrobetriebe hier vor Ort zu unterstützen – gerade jetzt in diesen für viele schwierigen Zeiten“, ergänzt Mitorganisator Markus Barthelmeß.

Bei Partnern einlösen

Der von der Werbebrauerei in Oftersheim gestaltete Flyer umfasst 15 Coupons, die man leicht heraustrennen und bei den HG-Partnern –meist bis Ende des Jahres – einlösen kann. Mit dabei sind auch die beiden Premium-Sponsoren der HG, Baronero Kaffee und Pfitzenmeier. Nachdem Anfang September die HG-Drittliga-Mannschaft und die Bundesliga-A-Jugend bereits in die Saison starteten, folgen nun auch die übrigen Teams. Dabei freut sich die HG, die neue Spielrunde mit einem starken Partnernetzwerk bestreiten zu können. Rund 100 Partner und Förderer haben ihr bestehendes Engagement verlängert, ausgebaut oder frisch gestartet.

Max Mäder, der bei der HG die Sponsoring-Aktivitäten leitet, erklärt: „Unser Partnernetzwerk ist eine grundlegende Säule, um den täglichen Trainings- und Spielbetrieb in allen Altersklassen zu realisieren. Ebenso wären für uns Aktionen wie das HG-Sommerferienprogramm oder die HG-Powercamps ohne unsere starken Partner aus der Wirtschaft nicht darstellbar. Deshalb geht unser Dank an alle, die uns unterstützen.“ Die HG-Führung würde sich freuen, ihr Netzwerk ausbauen zu können und auch zukünftigen Partnern neben den rein sportlichen Themen bei der HG „eine familiäre Plattform zu bieten, in der das Netzwerken im Vordergrund steht“, so Mäder. Gerne stehen er und das gesamte HG-Führungsteam für ein erstes Gespräch via sponsoring@hghandball.de zur Verfügung. zg

Was Dich noch interessieren könnte:

Baronero Kaffee
XMART
Pfitzenmeier
Stadtwerke Schwetzingen
Küchen Kall
Diringer & Scheidel

Die HG-News. Aus erster Hand.

Du willst regelmäßig über HG-News informiert werden? Registriere Dich jetzt für den kostenlosen HG-Newsletter. Du kannst Dich jederzeit kostenlos wieder abmelden.