Zum Inhalt springen
Laden... HG Oftersheim/Schwetzingen

Ein Wochenende voller Entscheidungen steht an

Mit Derbysieg im Rücken wird’s bei HG jetzt richtig ernst

Überaus deutlich hat die HG Oftersheim/Schwetzingen die SG Leutershausen bezwungen, nachdem am letzten Mittwoch beim Nachholtermin in Dansenberg nicht so viel zu holen gewesen war. Dieser Derbysieg wurde auch ausreichend gewürdigt und entsprechend gefeiert. Aber nur kurz, denn jetzt geht die Vorbereitung auf die Abstiegsrunde der 3. Liga los, die übernächstes Wochenende beginnt. Die alles entscheidenden Begegnungen stehen auch anderen HG-Teams bevor.

K.-o.-Runden

Die „Ib“ tritt am Sonntag um 18 Uhr zum ersten K.-o.-Spiel um die badische Meisterschaft bei der TSG Wiesloch und Alexander Sauer an. Die HG II wurde vorzeitig und kampflos zum Zweiten der Nordgruppe gekürt, weil der TV Hardheim auf sein Kommen verzichtete.

K.-o-Modus heißt es auch bei der A-Jugend, die den TV Bittenfeld am Sonntag um 15 Uhr in der Schwetzinger Nordstadthalle erwartet. Das Rückspiel ist für Sonntag, 27. März, 16 Uhr angesetzt.

Alles oder nichts gilt auch bei den Frauen, die durch die Niederlage im Lokalduell gegen Brühl in die Badenliga-Abstiegsrunde gerutscht sind. Erster Gegner ist am Wochenende (Termin noch nicht genau fixiert) die SG Stutensee/Weingarten.

Auch sonst ist der HG-Kalender randvoll. Samstag wie Sonntag sind zahlreiche Spiele in der Oftersheimer Karl-Frei-Halle geplant.

Nachholspiele

Bereits am Dienstag geht es mit Nachholspielen los. Erst tritt die D1 um 17.30 Uhr in der Nordstadthalle gegen den TV Sinsheim an, dann folgt die Partie der Frauen II gegen den TSV Wieblingen um 20 Uhr.

Bild: Lutz Rüffer

Was Dich noch interessieren könnte:

Unsere Premiumpartner

Baronero Kaffee
Küchen Kall
Pfitzenmeier
Stadtwerke Schwetzingen
Wollfabrik Schwetzingen

Die HG-News. Aus erster Hand.

Du willst regelmäßig über HG-News informiert werden? Registriere Dich jetzt für den kostenlosen HG-Newsletter. Du kannst Dich jederzeit kostenlos wieder abmelden.