Zum Inhalt springen
Laden... HG Oftersheim/Schwetzingen

C-Jugend-Mannschaften mit erfolgreicher Qualifikation

Beide C-Jugend-Mannschaften der HG Oftersheim/Schwetzingen gestalteten ihre Qualifikationen erfolgreich.

Die C1-Mannschaft bewältigte die Qualifikation zur Badenliga als höchstmögliche Spielklasse mit vorwiegend Kantersiegen sehr souverän und ambitioniert. Dadurch durfte die neu formierte C2-Mannschaft an der Qualifikation für die Landesliga (zweithöchste Spielklasse der C-Jugend) am vergangenen Wochenende teilnehmen. Mit etwas Zittern wurde auch diese Hürde erfolgreich gemeistert.

Im Rahmen eines Elternabends stellte sich in der vergangenen Woche das Trainerteam um Jörg Madinger den Eltern vor und gab schon einmal ein paar Ziele aus. „Wir wollen zwar Erfolg, aber wir verstehen uns auch als Ausbildungstrainer“, so Jörg Madinger. Zahlreiche Spieler, die heute in höheren Jugendmannschaften bis hin zur ersten Mannschaft spielen, wissen die Ausbildung, die sie unter Jörg Madinger genossen haben, heutzutage zu schätzen. Gerade in der C-Jugend werden Grundlagen, wie Schnelligkeit, individuelle Stärken und Deckungsverhalten im 1:1 geschult.

„In der C1 haben wir acht Spieler, die in der BHV-Auswahlmannschaft spielen. Dem wollen und müssen wir durch genügend Spielzeit gerecht werden und ihnen auch schon die nächsten Wege in die B-Jugend eröffnen. Aber wir werden auch auf Durchlässigkeit aus der C2 in die C1 achten und die Anschlussförderung des jungen Jahrgangs“, so Madinger.

Im Rahmen des Elternabends stellte Jörg Madinger auch das neue Trainerteam vor: er selbst wird als Headcoach die C1 trainieren und die Koordination beider Jugendmannschaften inne haben. Fachliche Unterstützung erhalten beide Jugendmannschaften durch den schon bekannten Jan-Eric Klatt (DHB-C-Lizenz-Trainer). Jugendleiter Markus Barthelmeß war es besonders wichtig, in Nick Mergenthaler einen hauptverantwortlichen Trainer für die C2 zu gewinnen. Ergänzt wird das Trainerteam durch die Spieler aus der ersten Mannschaft Max Barthelmeß, Jannik Geisler, Florian Burmeister und Maximilian Herb (Tor), die sich an bestimmten Trainingstagen in der Trainingshalle einbringen, um die Jungs zu fordern und zu fördern. Alleine der Vorbildcharakter der Drittligaspieler für die Kinder gepaart mit dem qualifizierten Trainerteam um Jörg Madinger, Jan-Eric Klatt und Nick Mergenthaler sollte genug Motivation für die Kinder sein, um in der kommenden Runde erfolgreich Handball zu spielen.

Volker Auth

Was Dich noch interessieren könnte:

Baronero Kaffee
Pfitzenmeier
Stadtwerke Schwetzingen
Küchen Kall
Diringer & Scheidel

Die HG-News. Aus erster Hand.

Du willst regelmäßig über HG-News informiert werden? Registriere Dich jetzt für den kostenlosen HG-Newsletter. Du kannst Dich jederzeit kostenlos wieder abmelden.