03. Juli 2016

Badenliga Herren Saison 2016/17

Pünktlich zum Beginn des neuen Handball-Spieljahres 2016/17 präsentierten der zuständige Team- Manager Gunther Vobis und der sportliche Leiter Martin Schmitt von der HG Oftersheim/Schwetzingen den zukünftigen Coach ihrer Badenliga-Mannschaft. Nach dem sich gegen Ende der Runde immer mehr herausstellte, dass Christian Vrancic diesen Job an der Seite von Spielertrainer Christoph Lahme berufsbedingt nicht mehr ausfüllen kann, wurde ein geeigneter Kandidat für diesen Posten gesucht. Dabei erschien eine „bekannte“ Lösung das beste Modell und wurde nun mit dem Oftersheimer Matthias Polifka auch in die Tat umgesetzt.

26. April 2016

Badenliga Herren Saison 2016/17

In einem spannenden Badenliga-Spiel ohne Bedeutung für beide Beteiligten bezwang die HG Oftersheim/Schwetzingen II den designierten Absteiger HC Neuenbürg mit 33:26 (14:12). Die Gäste vom Nordrand des Schwarzwalds überraschten zu Beginn mit einer Aufstellung, die ihren besten Torschützen Artur Pietrucha zunächst auf der Bank beließ.

21. April 2016

Badenliga Herren Saison 2016/17

Die meisten Entscheidungen in der Handball-Badenliga sind gefallen. Lediglich bei der Frage zur Anzahl der Absteiger bleibt noch etwas offen. Aber das belastet die hiesigen Vereine nicht. So will die HG Oftersheim/Schwetzingen II gegen Absteiger HC Neuenbürg einen runden Saisonabschluss begehen.

Aktuelles von unseren Damen

26. April 2016

Verbandsliga Damen Saison 2016/17

Die Landesliga-Handballerinnen der HG Oftersheim/Schwetzingen haben auch ihre letzte Saisonbegegnung erfolgreich bestritten. Sie bezwangen die SGH Waldbrunn/Eberbach mit 36:19 (17:7). Nicht erst mit diesem Sieg hat sich der Aufsteiger den Verbleib in der Viertklassigkeit gesichert. Die beiden Landesliga-Staffeln werden zusammengelegt und gehen in der nächsten Runde unter dem Namen Verbandsliga über die Bühne.

Aktuelles von unseren Jugend­mann­schaften

03. Oktober 2018

Männliche B-Jugend

Für die zweite Rundenpartie der B1 gegen die Rhein-Neckar-Löwen hatten sich Trainer und die HG-Jungs eine deutliche Steigerung zum ersten Oberliga-Spiel vorgenommen: Eine bessere und agilere Abwehr sowie eine deutliche Steigerung in der Chancenverwertung. Am Ende sollten die 29 erzielten Tore dennoch nicht reichen, denn Kronau/Östringen traf 36 Mal (11:16).

Bild: Andreas Moosbrugger

03. Oktober 2018

Männliche A-Jugend

Es war eine Start-Ziel-Klatsche, bei der nur wenige Minuten darüber gerätselt wurde, wer als Sieger die Platte verlassen würde. Mit einer demütigenden 21:32 (9:17)-Niederlage gegen die HSG Dutenhofen/Münchholzhausen steht die HG Oftersheim/Schwetzingen in der Jugend-Bundesliga Handball weiterhin mit leeren Händen da.

Bild: Schwetzinger Zeitung

27. September 2018

Männliche A-Jugend

Die HG Oftersheim/Schwetzingen hat in der mit Spitzenmannschaften bestückten Staffel Mitte der Jugend-Bundesliga Handball keinen leichten Stand und auch keinen besonders guten Start. Im Vorfeld der nächsten Begegnung gegen die HSG Dutenhofen/Münchholzhausen, dme Nachwuchsteam des Bundesligisten Wetzlar, sprachen wir mit den Trainern Daniel Müller und Thomas Herr.

26. September 2018

Männliche B-Jugend

Nachdem die Röder-Sieben in der Saison-Vorbereitung recht unbeständige Auftritte hingelegt hatte, sollte zum Rundenbeginn beim Auswärts-Spiel am Bodensee ein Sieg eine erfolgreiche Saison einläuten. Doch letztlich kam es mit einer 25:26 (11:14)-Niederlage knapp anders.

25. September 2018

Weibliche C-Jugend

HSG Bergstraße – HG Oftersheim/Schwetzingen 11:15 (4:5)

Im ersten Spiel der neuen Bezirksliga-Saison siegten die C-Mädchen der HG Oftersheim/Schwetzingen durch eine geschlossene Mannschaftsleistung bei der HSG Bergstraße mit 15:11 (5:4).

25. September 2018

Männliche C-Jugend

Die C1-Jugend der HG Oftersheim/Schwetzingen ist mit zwei hohen Siegen in die Badenliga-Saison gestartet. Nach dem 35:21 (18:7)-Erfolg bei der SG Bammental/Neckargemünd, gewann das Team um Trainer Jörg Madinger auch das erste Heimspiel der Saison deutlich mit 37:22 (16:12) gegen die Turnerschaft Durlach. Gleichwohl ist die Mannschaft noch nicht auf dem Leistungsmaximum angekommen und wird sich bis zu den Spielen gegen die Topmannschaften noch steigern müssen.