20. Februar 2017

Badenliga Herren Saison 2016/17

HG II - TV Bretten 30:23 (12:9)

Einen Pflichtsieg gegen das Schlusslicht der Handball-Badenliga errang die HG Oftersheim/Schwetzingen II, die den TV Bretten mit 30:23 (12:9 ) in die Schranken wies. Sie schien sich leicht zu tun (4:0, 8:2, 10:3), doch Nachlässigkeiten im Angriffsverhalten, ließen die Partie phasenweise spannend werden (10:8). Auch nach der Pause war ein 15:11 noch nicht die Vorentscheidung (16:14). Dann aber wurde die Begegnung, wie von Trainer Mathias Polifka gefordert, „heimgeschaukelt“.

15. Februar 2017

Badenliga Herren Saison 2016/17

Es stand fast zu erwarten, beim Badenliga-Zweiten TSV Birkenau vermochten die Handballer der HG Oftersheim/Schwetzingen nichts zu reißen. Aber sie schlugen sich wacker und unterlagen „nur“ mit 27:33 (13:17). Unbändiger Kampfgeist wurde ihnen auch von Hausherrenseite bescheinigt.

Denn auf Grund der verschiedenen Ausfällen trat der Gast nur mit acht Feldspielern – inclusive Justin Hahne, der durch eine Fußverletzung stark gehemmt war – an. Es mussten sich somit einige Spieler beweisen, die in der Mannschaft eigentlich nicht vollständig integriert waren.

Bild: Schwetzinger Zeitung

07. Februar 2017

Badenliga Herren Saison 2016/17

Auch die Handballer der HG Oftersheim/Schwetzingen II waren nicht in der Lage, den übermächtig erscheinenden Badenliga-Tabellenführer TSV Amicitia Viernheim zu stoppen. Sie unterlagen mit 20:30 (10:15) und die Südhessen verharren weiterhin mit null Minuspunkten an der Spitze.

30. Januar 2017

Badenliga Herren Saison 2016/17

Mit einem 24:18 (14:8)-Erfolg kehrte die HG Oftersheim/Schwetzingen von der TSG Wiesloch zurück und hat sich damit im engen Mittelfeld der Handball-Badenliga wieder fest etabliert.

Da HG-Spielmacher Christoph Lahme in der Drittliga-Mannschaft (wir berichteten gestern) gebraucht wurde, hatte sich Trainer Matthias Polifka etwas einfallen lassen. Mit einer 5:1-Formation mit Jan Dexheimer auf der Spitze, wich sein Team (ohnehin nur mit neun Feldspielern) von der sonst meist üblichen 6:0-Variante ab.

23. Januar 2017

Badenliga Herren Saison 2016/17

Mit einem 25:23 (10:15)-Erfolg über die SG Stutensee/Weingarten hält die HG Oftersheim/Schwetzingen II Anschluss an das Mittelfeld der Handball-Badenliga. Doch dieser Sieg musste (unter anderen ohne Florian Siegel und Christian Fendrich) in einem turbulenten Match schwer erkämpft werden.

Bild: Schwetzinger Zeitung

09. Januar 2017

Badenliga Herren Saison 2016/17

Plankstadt und HG II spielen 28:28 (13:13)

Die handballfreie Winterzeit ist – zumindest teilweise – in der Badenliga überwunden. Im Kellerduell zwischen der TSG Eintracht Plankstadt und der zweiten Vertretung des Drittligisten HG Oftersheim/Schwetzingen vor gut 300 Zuschauern (darunter zahlreiche Trainer- und Schiedsrichterprominenz) ging es phasenweise hoch her und am Ende trennten sich die beiden nachbarschaftlichen Kontrahenten mehr oder weniger gerecht und friedlich 28:28 (13:13).