09. April 2019

Badenliga Herren

Es war mal wieder ein Handball-Krimi der besonderen Art, dessen Ende dann Kapitän und Co-Trainer Christoph Lahme vom  Badenligisten HG Oftersheim/Schwetzingen II höchstpersönlich schrieb. Denn er knallte nach Auszeitbesprechung (59:48) zum finalen 29:28 (13:11) den Ball in den langen Winkel.

08. April 2019

Badenliga Herren

TSG Eintracht setzt sich im Derby mit einem Zwischenspurt Mitte der zweiten Halbzeit durch / Überragender Julian Maier mit zehn Einwürfen.

Im schnellen und hochintensiven Derby der Handball-Badenliga zwischen der TSG Eintracht Plankstadt und der HG Oftersheim/Schwetzingen II, das seinem Namen aller Ehre machte, setzte sich der Hausherr knapp mit 35:33 (13:16) durch. Bis dahin war allerdings ein hartes Stück handballerischer Arbeit vor allerdings nur mäßig besetzter Kulisse zu verrichten.

29. März 2019

Badenliga Herren

HG II: Im Derby Klassenerhalt auch rechnerisch perfekt machen

27. März 2019

Badenliga Herren

Beinahe die volle Ausbeute! Es war wieder einmal ein Handball-Krimi bis zu letzten Sekunde. Außenseiter HG Oftersheim/Schwetzingen II wollte dem Favoriten und Badenliga-Spitzenreiter HC Neuenbürg die Stirn bieten und bot ihm auch 60 Minuten lang Paroli.

19. März 2019

Badenliga Herren

Mit 23:31 (12:13) kassierte die HG Oftersheim/Schwetzingen beim Badenliga-Dritten SG Heidelsheim/Helmsheim mal wieder eine Niederlage, die zwar durchaus einzukalkulieren war, aber nicht unbedingt in dieser Höhe. Und bis zur 46. Minute sah es für die dezimierte HG, die fast zur Hälfte nur aus Jugend-Handballern bestand (fünf von elf Akteuren), auch gar nicht so schlecht aus, eventuell etwas mitzunehmen.

27. Februar 2019

Badenliga Herren

HG II mit dem zweiten Remis in Folge

Bei der SG Stutensee/Weingarten holte die HG Oftersheim/Schwetzingen II in der Badenliga ein Unentschieden. Das hochdramatische 30:30 (14:16) mit furiosem Finale ist das zweite Remis in Folge nach jenem in Knielingen und ergibt in der Summe auch zwei Zähler wie bei einem Sieg. Somit ist der Abstand auf die beiden Letzten, Hockenheim und Hardheim nun weiter angewachsen und fast schon beruhigend zu nennen.