Bild: Andreas Moosbrugger

15. Dezember 2018

3. Liga Herren

Förch verursacht Gästetrainer Schmidt Alpträume / Gabel zieht MSG-Werfern den Zahn

12. Dezember 2018

3. Liga Herren

Einsame Spitze, dicht gedrängtes Mittelfeld

Da die Konkurrenz in der Oststaffel der 3. Liga nicht mitzog, ist die SG Nußloch nach Veränderungen auf der Trainerposition mit einem Auswärtserfolg nun wieder Zweiter. Der Vorsprung von Eisenach erhöht sich dabei nun weiter auf scheinbar uneinholbare acht Punkte. Hinter dem ThSV kämpfen die restlichen 15 Teams hautnah um jeder Veränderung ihrer Position, wobei ein Quartett im Moment abgeschlagen die abstiegsplätze unter sich verteilt.

Bild: Andreas Moosbrugger

11. Dezember 2018

3. Liga Herren

Knapp, aber verdient hat sich die HG mit 25:26 beim HSC Coburg II durchgesetzt und zwei wichtige Zähler erkämpft. Praktisch von Beginn an legte die HG vor, war aber nie in der Lage, sich vorentscheidend abzusetzen. Auch beim 19:23 (52.) durch den ständig gefährlichen Max Barthelmeß war der berühmt-berüchtigte Drops noch nicht gelöscht. Da hatten Coburgs Ex.Bundesliga-Akteur Andreas Wolf (10/2) und Co. doch etwas dagegen und stellten wieder auf 25:25, bevor Barthelmeß gut eine Minute vor Abpfiff den Endstand herstellte. Aber Coburg gab das Spielgerät recht schnell wieder aus der Hand, die Gäste indes hatten Glück, dass Coburg aus einem Ballverlust wenige Sekunden vor dem Abpfiff nicht noch einmal Kapital schlagen konnte.

Bild: Andreas Moosbrugger

07. Dezember 2018

3. Liga Herren

Die Ausgangslage vor der Drittliga-Partie der HG-Handballer von Schwetzingen und Oftersheim beim HSC Coburg II ist jener ähnlich wie vor Wochenfrist beim Heimspiel gegen die SG Leipzig II. Die Kurpfälzer treffen auf eine zweite Mannschaft eines Bundesligisten, die tief im Tabellenkeller steckt.

04. Dezember 2018

3. Liga Herren

Erneut spielt alles für Eisenach / Trainergespann von Nußloch muss gehen

In dieser Staffel gibt es keine leichten Gegner, eine Platitude die schon viele Trainer bemüht haben, aber sie wird immer wieder mit Tatsachen untermauert. Denn nach wie vor bleibt fast kein Spieltag in der Oststaffel der 3. Liga ohne faustdicke Überraschung. Eine steuerte diesmal Großsachsen mit bei, während Wetzlar II knapp daran vorbeischrammte – und dies gegen Spitzenreiter Eisenach, der sein Polster fast ohne eigenes Zutun weiter ausbaute.

02. Dezember 2018

3. Liga Herren

HG hält Leipzig letztlich auf Distanz

Es hätte vielleicht eine glanzvolle Nummer werden können, aber letztlich wurde es „nur“ der im Vorfeld erwartete Pflicht- und Arbeitssieg von Handball-Drittligist HG Oftersheim/Schwetzingen mit 29:27 (17:14) über die SG Leipzig II. „Denn wir haben uns wieder selbst das Leben schwergemacht“, haderte HG-Trainer Holger Löhr hinterher etwas mit vergebenen Chancen, liegengelassenen Bällen besonders vor und nach der Pause sowie gegen Ende der Begegnung.