09. Oktober 2018

3. Liga Herren

 Eisenach allein am Gipfel

Jetzt steht Verfolgerduell Nußloch gegen Leutershausen an / Erster Coach muss gehen

Obwohl er aktuell nur sieben Partien zu verzeichnen hatte, war der 7. Spieltag in der Oststaffel der 3. Liga ein recht turbulenter. So setzte sich in der stark besuchten Spitzenbegegnung Eisenach gegen Nußloch durch, ein erster Trainer wurde gefeuert und auch sonst war einiges an Spektakel geboten. Zu viele unvorbereitete Würfe, zu schnelle Abschlüsse wurden hingegen von manchen Trainern an diesem Wochenende als Grund für ihre jeweiligen Niederlagen oder zeitweilige Schwächephasen ins Feld geführt.

03. Oktober 2018

3. Liga Herren

Sowohl Eisenach als auch Nußloch, die beiden Topfavoriten, hatten innerhalb einer Woche Partien gegen die beiden Erlanger Vereine, den HCE und den TV Bruck zu absolvieren. Alles andere als Siege wären eine Überraschung gewesen. Jetzt kommt es in Thüringen zum ersten großen Showdown, vielleicht gar schon zu einer Vorentscheidung für den Staffelsieg? Dahinter klärten Baunatal und Hanau die erste Verfolgerrolle zu Gunsten der Nordhessen, Rodgau/Niederroden, Gelnhausen und Leutershausen etablierten sich (je 3 Minuspunkte) als nachrangig Platzierte.

Bild: Andreas Moosbrugger

01. Oktober 2018

3. Liga Herren

HG O/S kassiert deftige Niederlage bei Rodgau/Nieder-Roden

27. September 2018

3. Liga Herren

Nachdem Baunatal im hessischen Vergleich mit Gelnhausen erstmals Federn gelassen hat, verbleiben nur noch Eisenach und Nußloch mit weißer Weste an der Tabellenspitze. Schaut man sich die kommenden Paarungen an, könnte dies durchaus noch ein Wochenende so Bestand haben. Aber dann treffen die beiden unter der Wartburg zusammen. Hinten haben nun Großsachsen und Leipzig in zwei Kellerduellen ihre ersten Zähler eingefahren und damit Coburg sowie Groß-Bieberau/Modau ans Tabellenende gedrängt.

Bild: Andreas Moosbrugger

27. September 2018

3. Liga Herren

Von der Drittliga-Partie in Hanau kehrten die Handballer der HG Oftersheim/Schwetzingen erfolglos zurück. Jetzt soll bei der dort benachbarten HSG Rodgau/Nieder-Roden der Spieß umgedreht werden. do ch die Aufstellung für dieses Unterfangen wird sich zwangsweise erneut ändern.

Bild: Andreas Moosbrugger

25. September 2018

3. Liga Herren

Verletzter Flügelspieler der HG wird erst im dritten Krankenhaus aufgenommen