Mit viel Spaß und Spiel mitmachen

Die Superminis werden bei der HG mit viel Freude auf das „Handballspielen“ vorbereitet. Die „Kleinen“ erlernen spielerisch die ersten Grundlagen wie das Fangen, Werfen, Passen, Prellen und auch die ersten Handballregeln. Der Spaß an der Bewegung und das Spielen mit dem Ball stehen bei uns an erster Stelle. Bei den anstehenden Spielfesten dürfen dann die Jahrgänge 2011/2012 das erste Mal zeigen, was sie gelernt haben und die ersten Tore erzielen. Die Kinder freuen sich schon auf die Spielfeste, denn dann dürfen sie das Trikot der HG tragen und einfach Handball spielen. 

Unser Motto lautet „Mit viel Spiel und Spaß dabei sein“.

Wir, die Minis der HG Oftersheim/ Schwetzingen,trainieren zwei Mal die Woche. Dienstags findet das Training in Schwetzingen in der Hebelhalle statt und ist mit etwa 40 Kindern immer sehr gut besucht. Freitags findet das Training in Oftersheim in der Karl-Frei-Halle statt. 

Bei unseren Trainingseinheiten ist Spaß ein sehr wichtiger Faktor, der sicherlich nicht zu kurz kommen soll. Wir versuchen aber schon gezielt die Grundsteine für eine spätere „Handball-Karriere“ zu legen. So beginnen wir nahezu jede Übungsstunde mit einem, für alle Sportarten unverzichtbaren, Aufwärmprogramm. Daran anschließend setzen wir unser Haupt-Augenmerk auf die allgemeine Motorik und handball-spezifische Fähigkeiten wie Ball passen, Fangen, Prellen und den Torwurf. Zum Abschluss des Trainings findet dann in aller Regel noch ein Handballspiel statt, in dem das Erlernte in der Spielsituation angewandt werden kann. 

In der vergangenen Saison haben die Minis der HG an sechs Spielfesten in Leutershausen und Plankstadt teilgenommen. Bei zwei Spielfesten waren wir selbst Ausrichter. Personell hätten wir teilweise sogar mit drei oder vier Mannschaften antreten können. 

Anfang Mai war dann die Verabschiedung der Minis des Jahrgangs 2008 in die E-Jugend. Dabei mussten wir personell einen sehr starken Aderlass hinnehmen. Es wurden etwa 20 Kinder in den aktiven Jugendbereich verabschiedet. Gleichzeitig wurde das „Mini-Reservoir“ aber auch wieder mit etwa der gleichen Anzahl Kinder aus dem Bereich der Superminis aufgefüllt. So können wir also getrost, ohne Spielermangel, auf die Saison 2017/2018 blicken, und mit den Jahrgängen 2009 und 2010 in der neuen Spielzeit auf Tore-Jagd gehen. 

Egal ob Mädchen oder Junge, du möchtest mal ausprobieren ob Handball „die“ Sportart für dich ist? Dann melde dich bei uns oder komm doch einfach mal im Training vorbei. Wir freuen uns auf Jeden.