Im Rahmen der Hauptversammlung der Handballer der HG Oftersheim/Schwetzingen freute sich Jochen Gölitz, Kooordinator im weiblichen Bereich, zwei Personalmeldungen verkünden zu dürfen. „Zum einen ist es uns gelungen, Klaus Braun ein weiteres Jahr als Trainer zu gewinnen.“ Braun hatte die Frauen-Mannschaft der HG erfolgreich durch die neu eingeführte Verbandsliga geleitet und steht jetzt mit seinem Team als souveräner Meister vor der Herausforderung Badenliga. Bei diesem Unternehmer wird dann auch Saskia Zachert dabei sein. Sie durchlief die HG-Jugendabteilung, wandte sich dann erst dem TV Brühl und anschließend der TSG Ketsch zu. Mit deren zweiter Mannschaft in der Oberliga stieg die Rückraumschützin zuletzt in die 3. Liga auf.  mj