HG und Stadtwerke würdigen Vorstandsmitglieder als „Ehrenamtliche des Jahrzehnts“

Überraschung gelungen: Wenige Minuten zuvor saßen Peter Knapp und Michael Zipf noch am Zeitnehmertisch beim Patrick-Lengler-Cup in der Karl-Frei-Halle – nicht ahnend, dass sie wenige Augenblicke später selbst im Mittelpunkt stehen sollten.

Denn kurz vor dem Finale bat Jugendleiter Achim Grögeder die beiden Vorstandsmitglieder der HG Oftersheim/Schwetzingen aufs Feld, um sie zusammen mit den Vertretern der beiden Stammvereine TSV 1895 Oftersheim und TV Schwetzingen 1864 sowie Geschäftsführerin Martina Braun von den Schwetzinger Stadtwerken als „Ehrenamtliche des Jahrzehnts“ auszuzeichnen.

 

Herausragendes geleistet

Vorsitzender Dr. Markus Lauff vom TSV Oftersheim und der Geschäftsführer des TV Schwetzingen, Andreas Lin, würdigten die herausragende ehrenamtliche Leistung der beiden Führungspersönlichkeiten, die seit der Gründung der HG vor 19 Jahren und auch darüber hinaus in ihren Stammvereinen unverzichtbare Größen seien.

Für die Stadtwerke, die schon lange mit der HG die „Ehrenamtlichen des Jahres“ küren, sei es eine Selbstverständlichkeit gewesen, diese Auszeichnung mitzutragen. Und als Belohnung dürfen Peter Knapp und Michael Zipf nun gemeinsam mit dem Stadtwerke-Ballon in die Luft gehen.