Die D2 der HG Oftersheim/Schwetzingen trat in der 3. Kreisliga gegen den TV Birkenau II an und es sieht ganz so aus als hätten die Jungs einen guten Lauf. Sie bezwangen die Odenwälder mit 16:12 (3:6).

Nach einer nur sehr knappen Niederlage am letzten Wochenende war an diesem Samstag die D2 in ganz anderer Verfassung zusehen.

Zur Pause nach einer langen torlosen Durststrecke von mehr als fünf Minuten noch mit drei Treffern Differenz im Rückstand, kam die Mannschaft mit erhobenem Kopf zur zweiten Halbzeit aus der Kabine. Als in der 26.Minute der Ausgleich zum 9:9 fiel war es das mehr oder weniger für die Gäste. Während unter den Gegnern drei Torschützen zu verzeichnen waren, traf bei der HG mit ganz wenigen Ausnahmen fast jeder Spieler.

HG: Fritzen, Rabe, Wendtland (2), Chirico (1), Gebauer, Labs (4), Saar, Villa Apps (1), Breitsch (2), Bilic (2), Pfeiffer (1), Weller (3).                 kb