Sieg gegen Pforzheim/Eutingen

Mit der SG Pforzheim/Eutingen bezwang die C1-Jugend der HG Oftersheim/Schwetzingen einen Mitfavoriten um die vordersten Tabellenplätze verdient mit 26:22 (17:12). Die Kurpfälzer führen damit die Badenliga weiterhin verlustpunktfrei an.

Wie es sich für einen guten Gastgeber gehört, wurde die SG Pforzheim/Eutingen freundlich in der Schwetzinger Nordstadthalle empfangen. Schließlich kennen sich viele Spieler aus der Baden-Auswahl. Auf der Platte wurde dann aber von Anfang an um jeden Ball gekämpft. Die SG machte das erste Tor und um es vorwegzunehmen: Es war die einzige Führung der Gäste in diesem Spiel! Die HG glich im direkten Gegenzug aus und ging dann auch in Führung, konnte sich aber zunächst nicht absetzen, und so war das Spiel auch nach der ersten Viertelstunde beim Stand von 8:8 noch völlig offen.

Dann aber gelang den Gastgebern innerhalb von sechs Minuten ein 5:0-Lauf, eine spielentscheidende Phase, von der sich die Gäste nicht mehr erholten. Die Fünf-Tore-Führung blieb bis zur Halbzeit erhalten (17:12) und das obwohl die Gastgeber einige sehr gute Torchancen ungenutzt ließen.

Zu Beginn der zweiten Hälfte verkürzten die Pforzheimer durch zwei hart erarbeitete Tore in Folge und kamen nach 40 Minuten sogar auf zwei Tore heran. Die HG blieb aber cool, machte vorne die entscheidenden Tore und zwang die Gäste durch konzentrierte Abwehrarbeit immer wieder zu langen Angriffen.

Am Ende stand ein verdienter Sieg, aber auch die Erkenntnis, dass das Rückspiel bei der SG Pforzheim/Eutingen ein hartes Stück Arbeit werden wird.

HG: Otto, Rabe, Antritter (8), Baxter-Rohr, Fischer (3), Hartmann, Kirchner (3), Kirschner (4), Merkel (4), Sander, Schulz , Zimprich (4). hps