19. November 2018

3. Liga Herren

 Fast perfekter Spieltag für Eisenach

 

Überspitzt formuliert ist der ThSV Eisenach ja eigentlich schon durch – auch wenn Eisenachs Trainer Sead Hasanefendic in Schwetzingen meinte: „Der Aufstieg ist leichter gesagt als getan.“ Aber wer mit Glück und vor allem Stehvermögen sein Ding durchzieht, wenn auch mal knapp gewinnt und die verfolgende Konkurrenz sich gegenseitig zermürbt oder einfach mal unvermutet aufgerieben wird, dann steht dem Staffelsieg eigentlich nicht mehr viel im Weg. „Doch der Weg bis zum Saisonfinale ist noch lang“, warnt Hasanefendic.

19. November 2018

Badenliga Herren

Mit 26:33 (12:16) auswärts dem Spitzenreiter der Handball-Badenliga zu unterliegen ist an und für sich kein Problem. Aber das Zustandekommen der Niederlage der HG Oftersheim/Schwetzingen II beim HC Neuenbürg ist doch einige Betrachtungen wert.

Bild: Andreas Moosbrugger

17. November 2018

3. Liga Herren

Einer, der beim letzten Spiel der Drittliga-Handballer der HG Oftersheim/Schwetzingen intensiv mithalf, die Punkte gegen Baunatal in der Nordstadthalle zu behalten, war Torhüter Maximilian Herb. Vor der heutigen Begegnung gegen den  Spitzenreiter ThSV Eisenach unterhielten wir uns kurz mit ihm.

Aktuelle Ergebnisse

Lade Daten...

Tabelle 3. Liga

Zu den Ergebnissen

9HC Erlangen II11:13
10MSG Groß-Bieberau/Modau11:13
11HG Oftersheim/Schwetzingen10:14
12TV Germania Großsachsen9:15
13TV 1861 Erlangen-Bruck7:17

Aktuelles von unseren Damen

Bild: Andreas Moosbrugger

19. November 2018

Badenliga Damen

HG unterliegt 29:32 (13:19)

 

In Birkenau war Karolin Kolb schon gut drauf gewesen. Aber beim TV Brühl übertraf sich die Badenliga-Handballerin der HG Oftersheim/Schwetzingen  noch einmal mit 22/8 Toren. Doch sie allein war zu wenig, um bei Lokalrivalen zu bestehen. Mit 32:29 (19:13) trug der Gastgeber verdientermaßen den Sieg davon.

Bild: Schwetzinger Zeitung

16. November 2018

Badenliga Damen

Das Badenliga-Duell zwischen dem TV Brühl und der HG Oftersheim/Schwetzingen geht nun in seine zweite Saison. Doch inzwischen haben sich die Vorzeichen umgekehrt. War letzte Runde der Gastgeber noch der auf dieser Spielebene etablierte Verein und die HG der Klassenneuling, grüßt Oftersheim/Schwetzingen nun ungeschlagen von der Tabellenspitze, und durfte sich zuletzt auch auf die Wurfkraft von Rückraumfrau Karolin Kolb verlassen. Doch in Brühl herrscht die Meinung vor, dass sein Team spielerisch zu den stärksten Teams der Liga zählt, es nur an der Konstanz fehle. Mit diesem Selbstvertrauen im Rücken sollte es wohl wieder einmal auf die berühmte Tagesform beider Seiten ankommen. Das Vorspiel bestreiten die beiden zweiten Mannschaften ab 14.15 Uhr. mj/ako

Bild:Tamara Gölitz

05. November 2018

Badenliga Damen

Mit einem deutlichen 32:24 (17:11)-Start-Ziel-Sieg beim Tabellenletzten TSV Birkenau II bleiben die Badenliga-Handballerinnen der HG Oftersheim/Schwetzingen weiterhin ungeschlagen.

Die junge Birkenauer Mannschaft, verstärkte mit Spielerinnen des TSV-Drittligateams, hielt nur zu Beginn noch mit. Vor allem durch Würfe aus dem Rückraum kamen die Gastgeber zum Torerfolg. Im weiteren Spielverlauf stand die Abwehr der HG dann aber besser und so gelang es, diese Attacken weitgehend zu unterbinden. Im Angriffsspiel tat sich die HG zunächst ungewohnt schwer, doch eine glänzend aufgelegte Karolin Kolb, die fast die Hälfte aller Tore erzielte, fand immer wieder einen Weg, die offensive Birkenauer Abwehr zu überwinden.

Aktuelles von unseren Jugend­mann­schaften

21. November 2018

Weibliche B-Jugend

HGO/S – JSG Rot/Malsch  22:22 (12:11)

In einem weiteren Heimspiel in der weiblichen B-Jugend-Badenliga erkämpfte sich die Mannschaft der HG Oftersheim/Schwetzingen mit dem zweiten Unentschieden der Saison beim 22:22 (12:11) gegen die JSG Rot/Malsch den insgesamt vierten Saisonpunkt. Der erste Punktgewinn gegen einen der vermeintlich stärkeren Gegner feierten die Spielerinnen zwar nach dem Schlusspfiff, waren sich aber aufgrund des Spielverlaufs nicht sicher, ob es am Ende ein gewonnener oder doch ein verlorener Punkt war.

Bild: Andreas Moosbrugger

20. November 2018

Weibliche C-Jugend

Nach 0:2 bis 17:2 gemauert: Sechster Sieg in Folge

 

Nach anfänglichen Schwierigkeiten fuhren die C-Mädchen der HG Oftersheim/Schwetzingen mit einem mehr als deutlichen 19:7 (7:2)-Sieg über den Viertplatzierten der Bezirksklasse 1 die nächsten zwei Punkte ein und bleiben somit weiterhin ungeschlagen.

 

20. November 2018

Männliche B-Jugend

JSG Leutershausen/Heddesheim – HG 21:25 (14:12)

 

Nach einem umkämpften Oberliga-Spiel feierte die B-Jugend der HG Oftersheim/Schwetzingen ihren ersten Saisonsieg und belohnte sich für einen leidenschaftlichen Einsatz. Sie siegte bei der JSG Leutershausen/Heddesheim mit 25:21 (12:14)

18. November 2018

Männliche A-Jugend

Nichts wurde es einmal mehr mit dem so sehr ersehnten ersten Bundesliga-Heimsieg bei den A-Jugend-Handballern der HG Oftersheim/Schwetzingen. In einer spannenden Partie hatten sie gegen den TV Gelnhausen am Ende mit 24:26 (15:17) das Nachsehen.

13. November 2018

Männliche C-Jugend

Als nächstes Spitzenspiel gegen Rhein-neckar-Löwen

 

Im vielleicht besten Spiel der bisherigen Saison bezwang die C1-Jugend der HG Oftersheim/Schwetzingen den Badenliga-Konkurrenten vom TSV Rintheim klar mit 37:19 (19:14). Lediglich zu Beginn hielten die Karlsruher das Spiel offen (9:8/13.). Dann aber nahm die Dominanz der Kurpfälzer stetig zu.

12. November 2018

Männliche B-Jugend

Auch Zähringen entführt Punkte aus der Nordstadthalle

 

 Auch im siebten Spiel in der Baden-Württemberg-Oberliga war die HG Oftersheim/Schwetzingen nicht in der Lage, eine Partie für sich zu entscheiden. Sie verlor gegen den TSV Zähringen mit 25:27 (10:15) und steht nun mit 1:7 Punkten am unteren Ende der Tabelle.